Gardens

Pflanzen für Wohnräume: Gewöhnliche Zimmerpflanzen für das Wohnzimmer

living room plants

Der Anbau von Pflanzen im Wohnbereich bringt ein wenig Natur in den Wohnraum und reinigt die Luft, da sie die Einrichtung mit ihrer mühelosen Schönheit bereichern. Das Wohnzimmer ist das Herzstück des Hauses und oft einer der ersten Räume, die von Besuchern gesehen werden. Pflanzen im Wohnzimmer lassen jeden wissen, dass Sie das Leben schätzen und Ihr Zuhause zu einem Hafen für alles machen, was darin lebt. Bei der Auswahl von Zimmerpflanzen für das Wohnzimmer, die gut gedeihen, kommt es darauf an, dass sie sich unter den Bedingungen in Ihrem Haus wohlfühlen. Lesen Sie weiter, um einige Tipps zur Auswahl von Zimmerpflanzen zu erhalten.

Warum Pflanzen im Wohnzimmer?

Gärtner mit wenig Platz, Menschen, die in unbeständigen Wetterregionen leben, und Menschen, die Pflanzen einfach überall lieben, entscheiden sich oft dafür, ihr Wohnzimmer mit Pflanzen zu dekorieren. Schon das Wort “Wohnzimmer” erinnert an lebendige Dinge und natürliche Einflüsse.

Zimmerpflanzen können in kleinen Töpfen stehen, zu kleinen Bäumen heranwachsen, Nahrung bieten oder dem Haus einen regionalen Touch verleihen. Entscheiden Sie, welches Thema oder Ziel Sie verfolgen wollen, und suchen Sie dann die Pflanzen aus, die unter den Bedingungen in Ihrem Zimmer gedeihen.

Pflanzen sind preiswerte Dekorationsartikel, die einen Raum beleben, aber sie haben auch eine gesundheitsfördernde Funktion. In einem modernen Haus gibt es viele von Menschenhand geschaffene Gegenstände, die Gase ausstoßen und sich im Haus ablagern. Selbst wenn Sie Ihre Heizung laufen lassen, werden Staub und Partikel aufgewirbelt, die eingeatmet werden und schädlich sein können.

Die Freisetzung von potenziell giftigen Schadstoffen aus Motoren und Geräten, die im Haus stecken bleiben. All diese Situationen führen zu einem chemischen Gebräu, das in den Körper von Ihnen und Ihrer Familie aufgenommen wird. Pflanzen im Wohnzimmer oder an anderen Orten im Haus können helfen, Giftstoffe zu reduzieren und die Luft zu reinigen. Es gibt auch Berichte, dass ein Wohnzimmer mit Pflanzen hilft, Stress abzubauen und die Bewohner zu beruhigen.

Da Sie nun keinen Grund mehr brauchen, Ihr Haus mit Pflanzen zu bepflanzen, finden Sie hier eine Auswahl an Pflanzen, die das Interieur verschönern und gesundheitsfördernd sind, und die Sie auf dem Weg zu einer weniger giftigen und ruhigeren Innenraumumgebung unterstützen.

Auswahl von Zimmerpflanzen für das Wohnzimmer

Eines der größten Wachstumsbedürfnisse von Zimmerpflanzen ist oft das Fehlen von hellem Licht. Glücklicherweise gibt es viele Zimmerpflanzen, die bei mittlerem bis schwachem Licht gedeihen. In einem Raum, der nach Osten oder Norden ausgerichtet ist, ist das hellste Licht des Tages nur von kurzer Dauer und dringt wahrscheinlich nicht sehr weit in die Wohnung ein.

  • Der Spargelfarn braucht wenig Licht und kommt mit hellem Licht schlecht zurecht. Er ist elegant in hängenden Töpfen oder kann sich anmutig über den Rand eines stehenden Gefäßes wölben.
  • Eine narrensichere, pflegeleichte Schwiegermutterzunge oder Schlangenpflanze verleiht dem Wohnzimmer bei mäßigem Licht architektonische Schärfe.
  • Der lustige, aber treffend benannte Hirschhornfarn ist ein einzigartiges lebendes Exemplar, das an der Wand gepflanzt werden kann. Sie werden oft montiert geliefert, aber es ist einfach, einen eigenen Hirschhorn-Wandschmuck herzustellen.

Weitere Pflanzen für niedriges bis mittleres Licht sind:

Südlich oder westlich ausgerichtete Zimmerpflanzen müssen das helle Licht und die oft heißeren Bedingungen in der Mittagszeit vertragen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button