Gardens

Pflanzenbewässerung in Innenräumen: Ein System zur Bewässerung von Zimmerpflanzen einrichten

DIY Irrigation System Watering Potted Plant From Plastic Water Bottle

Die Einrichtung eines Bewässerungssystems für Innenräume muss nicht kompliziert sein und lohnt sich, wenn Sie damit fertig sind. Die Bewässerung von Pflanzen in Innenräumen spart Zeit, die Sie für andere Bedürfnisse Ihrer Pflanzen aufwenden können. Außerdem können die Pflanzen so auch dann bewässert werden, wenn Sie nicht zu Hause sind.

Bewässerungsgeräte für Zimmerpflanzen

Es gibt eine Reihe von Bewässerungssystemen für Zimmerpflanzen, die Sie kaufen und zusammenstellen können, darunter auch intelligente Bewässerungssysteme. Außerdem gibt es selbstbewässernde Pfähle und selbstbewässernde Behälter. Diese sind direkt aus der Verpackung heraus einsatzbereit.

Wir haben wahrscheinlich alle schon einmal die Glühbirnen gesehen, mit denen wir unsere Pflanzen bewässern. Einige sind aus Plastik, andere aus Glas. Sie sind attraktiv, preiswert und einfach zu benutzen, aber die Möglichkeiten sind begrenzt. Sie können sie verwenden, wenn Sie Ihre Pflanzen nur für ein paar Tage am Stück bewässern müssen.

In Online-Blogs werden zahlreiche Selbstbau-Bewässerungsgeräte vorgestellt. Einige sind so einfach wie eine umgedrehte Wasserflasche. Die meisten neigen jedoch dazu, die Pflanzen zu durchnässen, und erlauben kaum eine Kontrolle der Wassermenge, die Sie bereitstellen.

Tropfbewässerungssystem für Zimmerpflanzen

Wenn Sie ein automatisches System für die Bewässerung von Zimmerpflanzen suchen, das die ganze Saison über funktioniert, z. B. in einem Gewächshaus, in dem Sie mehrere Pflanzen anbauen, können Sie ein Tropfsystem mit einer Zeitschaltuhr verwenden. Die Tröpfchenbewässerung ist in vielen Fällen besser für die Pflanzen und birgt ein geringeres Risiko für die Verbreitung von Krankheiten.

Die Einrichtung ist nicht so einfach, wie bereits erwähnt, aber auch nicht schwierig. Sie müssen zwar etwas mehr investieren, aber wenn Sie einen Bausatz für das System kaufen, haben Sie alle Materialien. Kaufen Sie das gesamte System zusammen, anstatt es Stück für Stück zu kaufen. Dazu gehören Schläuche, Anschlussstücke, um die Schläuche an der richtigen Stelle zu halten, Sprühköpfe und eine Zeitschaltuhr.

Der Installationsprozess beginnt bei der Wasserquelle. Wenn ein Wasserenthärter installiert ist, muss der Anschluss so erfolgen, dass er umgangen werden kann, in der Regel durch die Installation eines zusätzlichen Schlauchanschlusses. Die im Wasserenthärter verwendeten Salze sind giftig für Pflanzen.

Installieren Sie in diesem Fall einen Rückflussverhinderer. Dieser verhindert, dass Wasser, das mit Dünger versetzt ist, in Ihr sauberes Wasser zurückfließt. Schließen Sie die Filterbaugruppe zusammen mit dem Rückflussverhinderer an. Setzen Sie die Zeitschaltuhr und dann den Adapter von Schlauch- auf Rohrgewinde ein. Möglicherweise gibt es auch einen Druckminderer für Ihre Wasserquelle. Bei diesem System müssen Sie sich die Anlage ansehen und feststellen, wie viele Schläuche benötigt werden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button