Gardens

Pflanzung von Sedums – Wie man Sedum anbaut

Tiny Yellow Sedum Plants

Es gibt nur wenige Pflanzen, die Sonne und schlechten Boden besser vertragen als Sedum-Pflanzen. Der Anbau von Sedum ist einfach, so einfach, dass sogar der unerfahrene Gärtner sich darin auszeichnen kann. Bei der großen Auswahl an Sedum-Sorten finden Sie bestimmt die richtige für Ihren Garten. Erfahren Sie mehr über den Anbau von Sedum in dem folgenden Artikel.

Wie man Sedum anbaut

Wenn Sie Sedum anbauen, sollten Sie daran denken, dass Sedum-Pflanzen sehr wenig Aufmerksamkeit und Pflege brauchen. Sie gedeihen unter Bedingungen, unter denen auch viele andere Pflanzen gut gedeihen, aber sie gedeihen genauso gut in weniger gastfreundlichen Gegenden. Sie sind ideal für den Teil Ihres Gartens, der zu viel Sonne oder zu wenig Wasser bekommt, um etwas anderes wachsen zu lassen. Ein gebräuchlicher Name für Sedum ist Fetthenne, denn viele Gärtner scherzen, dass nur Steine weniger Pflege brauchen und länger leben.

Sedum-Sorten variieren in der Höhe. Die kleinsten sind nur ein paar Zentimeter (8 cm) groß, die größten können bis zu 1 m (3 Fuß) hoch werden. Die meisten Sedum-Sorten sind kürzer und werden häufig als Bodendecker in Xeriscape-Gärten oder Steingärten verwendet.

Sedum-Sorten unterscheiden sich auch in ihrer Widerstandsfähigkeit. Viele sind bis zur USDA-Zone 3 winterhart, während andere ein wärmeres Klima benötigen. Achten Sie darauf, dass das Sedum, das Sie pflanzen, für Ihre Klimazone geeignet ist.

Sedums brauchen kein zusätzliches Wasser oder Dünger. Überwässerung und Überdüngung können den Pflanzen weitaus mehr schaden, als wenn sie nicht gewässert oder gedüngt werden.

Tipps zum Pflanzen von Sedum

Sedum ist leicht zu pflanzen. Bei kürzeren Sorten reicht es in der Regel aus, das Sedum an der gewünschten Stelle auf den Boden zu legen, um die Pflanze dort anzusiedeln. Sie treiben überall dort Wurzeln aus, wo der Stängel den Boden berührt, und verwurzeln sich selbst. Wenn Sie zusätzlich sicherstellen möchten, dass die Pflanze dort anfängt, können Sie eine sehr dünne Schicht Erde auf die Pflanze geben.

Bei höheren Sedum-Sorten können Sie einen der Stängel abbrechen und ihn an der Stelle in den Boden stecken, an der Sie die Pflanze anbauen möchten. Der Stängel bewurzelt sehr leicht und in ein oder zwei Jahren ist eine neue Pflanze entstanden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button