Gardens

Pflege der Drachenzungenbohnenpflanze – Wie man Drachenzungenbohnen anbaut

Bowl Full Of Spotted Dragon Tongue Beans

Die Drachenzungenbohnenpflanze ist eine Buschbohne, die Sie wie jede andere Buschbohnensorte anbauen können. Das Besondere an der Drachenzunge ist ihr einzigartiges Aussehen, ihr delikater Geschmack und ihre Beschaffenheit. Die violett gestreiften Hülsen können im Ganzen verzehrt werden oder man lässt sie reifen und schält sie, um die Bohnen zu ernten.

Über Drachenzungenbohnen

Die Drachenzungenbohne ist eine alte Buschbohnensorte, die ihren Ursprung in den Niederlanden hat. Andere Namen für die Drachenzunge sind “Dragon Langerie” und “Merveille de Piemonte”. Die Schoten der Drachenzunge haben keine Fäden und sind gelb mit dramatischen violetten Streifen. Sie werden fünf bis acht Zoll (13-20 cm) lang und sind abgeflacht. Die Buschpflanzen werden 24 bis 30 Zoll (61-76 cm) hoch.

Die Drachenzungenbohnen sind in der Küche vielseitig verwendbar: Man kann sie frisch wie eine Schnippelbohne oder als geschälte Bohnen essen. Als Buschbohnen haben Drachenzungenbohnen einen süßen, saftigen und delikaten Geschmack. Sie sind nicht faserig. Man kann sie kochen oder roh essen, aber die hübschen Streifen verblassen beim Kochen.

Wie man Drachenzungenbohnen anbaut

Der Anbau von Drachenzungenbohnen ist derselbe wie bei jeder anderen Buschbohne. Im Gegensatz zu Stangenbohnen brauchen Sie kein Spalier oder eine andere Struktur, an der die Pflanze hochklettern kann, da sie kurz und buschig bleibt. Sie können die Samen im Frühjahr direkt aussäen, sobald die Frostgefahr vorüber ist.

Der Boden sollte gut drainiert sein und idealerweise einen leichten Säuregehalt aufweisen. Geben Sie Ihren Bohnen einen sonnigen Platz und viel Platz, damit sie sich untereinander und in zusätzlichen Reihen ausbreiten können. Wie andere Bohnen brauchen auch diese Pflanzen viel Wasser. Gießen Sie während der gesamten Wachstumsperiode regelmäßig, vor allem, wenn es weniger als 2,5 cm pro Woche regnet.

Wann man Drachenzungenbohnen erntet

Die Zeit bis zur Reife für die Ernte und die Verwendung als Schnippelbohnen beträgt 55 bis 60 Tage. Wenn Sie geschälte Bohnen wünschen, lassen Sie die Schoten bis zur vollen Reife an der Pflanze, also etwa 80 Tage. Wenn Sie die unreifen Bohnen ernten, können Sie davon ausgehen, dass mehr nachwächst und Sie eine größere Ernte erhalten. Schneiden Sie sie einfach ab, wenn Sie sie verwenden wollen.

Da Sie in diesem Sommer so hart im Garten gearbeitet haben, möchten wir Ihnen die Früchte (und das Gemüse) Ihrer Arbeit zeigen! Wir laden Sie ein, sich an der Virtuellen Ernteausstellung von Gardening Know How zu beteiligen, indem Sie Fotos von Ihrer Ernte einsenden!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button