Gardens

Pflege der Korallenerbse: Wie man die Hardenbergia Korallenerbse anbaut

Magenta Colored Flowering Coral Pea Plant

Wachsende Korallenerbsenreben ( Hardenbergia violacea ) sind in Australien beheimatet und werden auch als falsche Sarsaparille oder lila Korallenerbse bezeichnet. Die zur Familie der Schmetterlingsblütler (Fabaceae) gehörende Korallenerbse Hardenbergia umfasst in Australien drei Arten, deren Anbaugebiet sich von Queensland bis Tasmanien erstreckt. Die zur Unterfamilie der Erbsenblüten in der Familie der Hülsenfrüchtler gehörende Hardenbergia-Korallenerbse wurde nach Franziska Gräfin von Hardenberg benannt, einer Botanikerin des 19.

Die Hardenbergia coral pea ist eine holzige, kletternde, immergrüne Pflanze mit dunkelgrünen, lederartigen Blättern, die in einer Masse von dunkelvioletten Blüten blüht. Die Korallenerbse neigt dazu, an der Basis langbeinig und nach oben hin üppig zu sein, da sie über Mauern oder Zäune klettert. In Südostaustralien wächst sie als Bodendecker über der felsigen, strauchreichen Umgebung.

Die mäßig wachsende Hardenbergia coral pea vine ist eine mehrjährige Pflanze, die eine Länge von bis zu 15 m erreicht und in der heimischen Landschaft als Kletterpflanze an Spalieren, Häusern oder Mauern verwendet wird. Der Nektar der blühenden Rebe lockt Bienen an und ist eine wertvolle Nahrungsquelle im späten Winter und frühen Frühjahr, wenn die Nahrung noch knapp ist.

Wie man Hardenbergia Coral Pea anbaut

Hardenbergia kann über Samen vermehrt werden und muss wegen ihrer harten Samenschale mindestens 24 Stunden vor der Aussaat in Wasser eingeweicht werden. Hardenbergia muss außerdem bei warmen Temperaturen von mindestens 21 °C (70 Grad Fahrenheit) keimen.

Wie kann man Hardenbergia Korallenerbse anbauen? Die Korallenerbsenrebe gedeiht in sonnigen bis halbschattigen Lagen in gut durchlässigem Boden. Obwohl sie etwas Frost verträgt, bevorzugt sie gemäßigtere Temperaturen und gedeiht gut in den USDA-Zonen 9 bis 11, wenn sie vor Frost geschützt ist; die Pflanze wird beschädigt, wenn die Temperaturen unte r-4 °C fallen.

Weitere Informationen zur Pflege der Korallenerbse sind, dass sie an einem Ort mit westlicher Sonneneinstrahlung (teilweise Sonne – leichter Schatten) gepflanzt werden sollte. Obwohl die Korallenerbse volle Sonne verträgt und dort am üppigsten blüht, bevorzugt sie kühlere Gebiete und verbrennt, wenn sie in voller Sonne auf reflektierendem Beton oder Asphalt gepflanzt wird.

Einige Sorten der Korallenbohne sind:

  • Hardenbergia violacea ‘Happy Wanderer’
  • Zartrosa H ardenbergia ‘Rosea’
  • Weiß blühende Hardenbergia ‘Alba’

Die Korallenerbse gibt es auch in Zwergformen und ist relativ krankheits- und schädlingsresistent. Eine neuere Sorte mit strauchartigem Wuchs ist Hardenbergia ‘Purple Clusters’, die massenhaft lila Blüten trägt.

Pflege der Korallenerbsenpflanze

Regelmäßig gießen und den Boden zwischen den Wassergaben abtrocknen lassen.

Im Allgemeinen ist es nicht notwendig, wachsende Korallenerbsenreben zu beschneiden, außer um ihre Größe zu begrenzen. Am besten ist es, die Pflanze im April nach der Blüte zu beschneiden, wobei ein Drittel bis zur Hälfte der Pflanze entfernt werden kann, um ein kompaktes Wachstum und eine gute Abdeckung zu fördern.

Wenn Sie die obigen Anweisungen befolgen, wird die Korallenerbse Sie im späten Winter bis zum frühen Frühjahr mit schönen Blüten belohnen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button