Gardens

Pflege für Sternkaktus: Wie man einen Sternkaktus anbaut

A Star Cactus Plant With A Yellow Flower

Kakteensammler lieben den kleinen Astrophytum-Sternkaktus. Es handelt sich um einen stachellosen Kaktus mit einem pummeligen, runden Körper, der an einen Sanddollar erinnert. Sternkakteen sind einfach zu züchten und bilden einen interessanten Teil eines Sukkulentengartens oder eines Trockengartens. Finden Sie heraus, wie man einen Sternkaktus züchtet und fügen Sie dieses bezaubernde kleine Exemplar Ihrem Schalengarten oder Sukkulententopf hinzu.

Merkmale des Astrophytum-Sternkaktus

Die gebräuchlichen Namen von Pflanzen sind oft am aussagekräftigsten und bieten eine gute Möglichkeit, etwas über die Pflanze zu erfahren. Sternkaktuspflanzen (Astrophytum asteria) sind auch als Seeigelkaktus, Sanddollarkaktus oder Sternpeyote bekannt, was sich auf die Blüte bezieht. Sie sind auch in der Natur den Peyote-Kaktuspflanzen sehr ähnlich.

Der runde Körper kann einen Durchmesser von 5 bis 15 cm (2 bis 6 Zoll) erreichen und hat leicht gerippte Seiten. Er ist grün bis graubraun und mit winzigen weißen Punkten bedeckt, die strahlenförmig über die Rippen verlaufen. Der Körper hat acht Abschnitte, die mit feinen weißen Haaren besetzt sind. Der glückliche Gärtner, der den Astrophytum-Kaktus gut pflegt, wird im März bis Mai mit 7,6 cm großen gelben Blüten mit orangefarbener Mitte belohnt. Diese verwandeln sich im späten Frühjahr in Steinfrüchte oder Beeren, die grau, rosa oder rötlich und mit wolligen Haaren bedeckt sein können.

Wie man einen Sternkaktus züchtet

Die Pflanze wurde in ihrem Lebensraum übermäßig gesammelt, und die Wildpopulation ist bedroht. Holen Sie sich Ihre Sternkaktuspflanzen von einer anerkannten Gärtnerei, die sie aus Samen zieht. Dieser Kaktus ist in den USDA-Winterhärtezonen 8 bis 9 winterhart, gedeiht aber auch gut an einem sonnigen Fenster im Haus.

Wenn Sie Samen erhalten, sollten Sie diese in Saatbeeten mit einer sandigen Erdmischung aussäen. Halten Sie die Erde bis zur Keimung feucht und bringen Sie sie dann an einen sonnigen Standort, der vor Mittagssonne schützt.

Befeuchten Sie die Erde bei der Pflege der Sternkaktusbabys, da Überkopfbewässerung das zarte Gewebe schädigen kann. Sie müssen feucht gehalten werden, bis der Sämling robust und mindestens 1,2 cm groß ist.

Pflege von Astrophytum-Kakteen

Neulinge lieben die einfache Pflege von Kakteen als Zimmerpflanzen. Sie gedeihen auch bei Vernachlässigung, obwohl Sternkakteen gelegentlich Wasser brauchen. Der Körper wird flach und braun, wenn er dringend Wasser braucht.

Setzen Sie sie in eine gekaufte Kakteenmischung oder in eine Mischung aus Blumenerde und Sand. Das Gefäß sollte gut durchlässig und nicht glasiert sein, damit überschüssige Feuchtigkeit schnell verdunstet. April ist die beste Zeit zum Umtopfen, aber eigentlich mögen die Pflanzen es, wenn sie im Topf bleiben, so dass dies nicht häufig geschehen muss.

Düngen Sie bei der Pflege von Sternkakteen von Juni bis September. Verringern Sie die Wassergaben in den Wintermonaten, wenn die Pflanze ruht.

Diese Pflanze wird von Wurzelfäule, Schorf und Wollläusen heimgesucht. Achten Sie auf Anzeichen dieser Krankheiten und behandeln Sie sie sofort.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button