Gardens

Pflege von Angelonia: Wie man eine Angelonia-Pflanze anbaut

Purple Flowered Angelonia Plant

Die Angelonia (Angelonia angustifolia) sieht aus wie eine empfindliche, pingelige Pflanze, aber der Anbau von Angelonia ist eigentlich ganz einfach. Die Pflanzen werden als Sommerflieder bezeichnet, weil sie den ganzen Sommer über eine Fülle von Blüten produzieren, die kleinen Löwenmäulchen ähneln, und in warmen Klimazonen dauert die Blütezeit bis in den Herbst hinein an. Hier erfahren Sie mehr über den Anbau von Angelonia im Garten.

Über Angelonia-Blüten

Eine Angelonia-Pflanze wird etwa 45,5 cm (18 Zoll) hoch, und manche Leute meinen, das duftende Laub rieche nach Äpfeln. Die Blüten blühen an aufrechten Rispen an den Spitzen der Hauptstängel. Die Blüten der Art sind bläulich-violett, Kultursorten gibt es in Weiß, Blau, Hellrosa und Bicolor. Angelonia-Blüten müssen nicht gestutzt werden, um eine kontinuierliche Blütenpracht zu erzeugen.

Verwenden Sie Angelonia als einjährige Beetpflanze in Rabatten oder pflanzen Sie sie in Massen, wo sie einen auffälligen Anblick bieten. Sie gedeihen auch gut in Töpfen und Blumenkästen. Sie eignen sich gut als Schnittblumen, und das Laub behält seinen Duft auch im Haus. In den USDA-Winterhärtezonen 9 bis 11 kann man sie als Staude anbauen.

Pflege von Angelonia

Wählen Sie einen Standort in voller Sonne oder im Halbschatten und setzen Sie die Beetpflanzen im Frühjahr zwei bis drei Wochen nach dem letzten erwarteten Frost. Setzen Sie sie in kühlen Klimazonen in einem Abstand von 30,5 cm und in warmen Regionen in einem Abstand von 45,5-61 cm. Wenn die jungen Pflanzen 15 cm hoch sind, schneiden Sie die Spitzen der Hauptstämme ab, um die Verzweigung und Buschbildung zu fördern.

Samen für Angelonia-Pflanzen sind nicht leicht erhältlich, aber wenn Sie sie finden, können Sie sie in den USDA-Zonen 9 bis 11 direkt im Freien aussäen. In den kühleren Zonen können Sie sie drinnen aussäen. Die Keimung der Samen dauert in der Regel etwa 20 Tage, kann aber auch bis zu zwei Monate in Anspruch nehmen.

Angelonia-Pflanzen bevorzugen einen feuchten, gut durchlässigen Boden, vertragen aber auch kurze Trockenperioden, vor allem, wenn der Boden vor dem Einpflanzen mit Kompost angereichert wird. Halten Sie die Erde um junge Setzlinge herum feucht. Lassen Sie die Erde zwischen den Wassergaben austrocknen, wenn die Pflanzen gut eingewachsen sind.

Geben Sie den Pflanzen einmal im Monat eine leichte Düngergabe mit 10-5-10, aber übertreiben Sie es nicht. Wenn Sie zu viel düngen, bilden die Pflanzen mehr Laub und weniger Blüten. Pflanzen in Kübeln düngen Sie mit Flüssigdünger, der nach Packungsanweisung gemischt wird.

Wenn die Angelonia-Pflanzen im Hochsommer zu wuchern beginnen, schneiden Sie sie um etwa die Hälfte ihrer Höhe zurück. Sie treiben dann bald wieder aus und bilden einen neuen Blütenflor.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button