Gardens

Pflege von Melampodium-Pflanzen – Tipps zur Aufzucht von Melampodium-Blumen

Orange Melampodium Flowers

Melampodium ist eine Blumengattung, deren sonnengelbe Blüten auch dem eingefleischtesten Miesepeter ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Was ist Melampodium? Die Gattung umfasst über 40 Sorten nordamerikanischer und mexikanischer ein- und mehrjähriger Pflanzen. Zwei der häufigsten sind Butter und Blackfoot daisy, die buschige Pflanzen bilden. Viele Exemplare der Gattung haben nach Honig duftende Blüten, die vom Frühjahr bis zu den ersten kalten Temperaturen des Winters blühen. Der Anbau von Melampodium-Blumen sorgt für eine dauerhafte, schöne Farbe und ist gleichzeitig sehr pflegeleicht.

Was ist Melampodium?

Die meisten Pflanzen dieser Art sind in tropischen bis subtropischen Regionen von der Karibik bis Südamerika und in Teilen Mittelamerikas bis zum Südwesten der Vereinigten Staaten heimisch. Sie sind nicht wählerisch und blühen die ganze Saison über üppig.

Die meisten Arten wachsen als Büsche oder kleine Sträucher mit dicken, fast verzweigten Stämmen. Einige wenige sind niedriger und krautig und eignen sich besser als Bodendecker oder in Töpfen. Melampodium-Pflanzen sind mehrjährig, wachsen aber in den USDA-Zonen unter 8 als einjährige Pflanzen. Sie säen sich leicht aus, so dass selbst einjährige Pflanzen wie Stauden wirken und jede Saison wiederkommen, um den Blumengarten zu verschönern.

Die Pflanzen reichen von Zwergarten, die nur wenige Zentimeter hoch sind, bis zu größeren Sorten, die bis zu 0,5 m hoch und 25,5 cm breit werden. Die größeren Arten neigen dazu, schlaff zu werden, wenn sie keine Stütze haben, aber wenn man sie in Massen pflanzt, helfen sie sich gegenseitig aufrecht zu halten.

Die Pflanzen ziehen Schmetterlinge an und verleihen Rabatten, Kübeln und Staudengärten Interesse und Farbe. Die Pflanzen sind mit den Astern verwandt und gedeihen gut in sonnigen Gartenbeeten. Die leuchtend grünen, länglichen Blätter und die violetten Stängel tragen zur Attraktivität dieser Pflanze bei.

Anbau von Melampodium Flowers

Diese Pflanzen sind äußerst tolerant gegenüber verschiedenen Bedingungen, bevorzugen aber volle Sonne und einen gut durchlässigen Boden. Melampodium-Pflanzen gedeihen in den USDA-Zonen 5 bis 10, werden aber durch Frost abgetötet.

Wenn Sie die Pflanzen aus Samen ziehen möchten, säen Sie sie sechs bis acht Wochen vor dem letzten Frost im Haus in Wohnungen aus. Setzen Sie die Pflanzen ins Freie, sobald keine Frostgefahr mehr besteht und die Bodentemperaturen mindestens 16 Grad Celsius betragen.

Neue Pflanzen müssen gut gewässert werden, bis sie sich etabliert haben, aber danach sind die Pflanzen sehr trockenheitstolerant.

Wie man Melampodium pflegt

Die Pflege von Melampodium-Pflanzen ist ähnlich wie die der meisten sonnenliebenden Stauden. Sie sind sehr trockenheitstolerant, obwohl einige Stängel in zu trockenen Böden umkippen können. Sie gedeihen in jeder Bodenart, außer vielleicht in schwerem Lehm.

Die Blumen haben keine ernsthaften Probleme mit Schädlingen oder Krankheiten.

Sie können diese sonnigen Pflanzen auch drinnen an einem Süd- oder Westfenster anbauen. Versorgen Sie sie durchschnittlich mit Wasser, aber lassen Sie die Erde im Behälter zwischen den Wassergaben austrocknen.

Bei der Pflege von Melampodium ist es nicht notwendig, die Blütenstände zu entfernen, aber Sie werden überall kleine Sämlinge finden, wenn Sie es nicht tun. Für ein wunderschönes Meer aus goldenen Farben lassen Sie die kleinen Kerlchen frei und Sie werden von ihren beständigen sonnenfarbenen Blüten begeistert sein.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button