Gardens

Pflege von mexikanischem Busch-Salbei: Wie man mexikanischen Busch-Salbei pflanzt

Mexican Bush Sage

Für viele Blumengärtner hat das Anlocken von Bestäubern, wie Schmetterlingen und Kolibris, oberste Priorität. Die Auswahl blühender Pflanzen, die die Vielfalt der Tierwelt im Garten fördern, ist ein wichtiger Aspekt bei der Schaffung einer üppigen, grünen Gartenoase. Der mexikanische Busch-Salbei ist die ideale Wahl für alle, die eine mehrjährige Bepflanzung anlegen wollen, die die ganze Saison über gedeiht.

Wie man mexikanischen Busch-Salbei pflanzt

Mexikanischer Busch-Salbei ( Salvia leucantha ) ist eine mehrjährige blühende Pflanze mit einzigartigem grün-silbernem Laub. Er ist in den USDA-Zonen 7b-10 winterhart, kann aber auch als einjährige Pflanze in Regionen außerhalb seines Verbreitungsgebiets angebaut werden. Obwohl er in den heimischen Anbaugebieten eine Höhe und Breite von bis zu 1,2 m (4 Fuß) erreichen kann, sind diese Pflanzen viel kleiner, wenn sie als einjährige Pflanze angebaut werden.

Unabhängig davon werden Blumengärtner im Spätsommer und Frühherbst mit leuchtend rot-violetten Blüten belohnt.

Es ist relativ einfach zu lernen, wie und wann man mexikanischen Buschsalbei pflanzt. Er kann während der gesamten Vegetationsperiode gepflanzt werden, doch ist der frühe Frühling oft der beste Zeitpunkt.

Gärtner können den Anbau von mexikanischem Buschsalbei auf vielfältige Weise beginnen. Zu diesen Methoden gehören Samen, Stecklinge oder Transplantate. Die Suche nach mexikanischen Busch-Salbei-Pflanzen in Gartencentern kann je nach Anbaugebiet schwierig sein. Es ist wichtig, die Pflanzen aus einer seriösen Quelle zu beziehen, um sicherzustellen, dass die Neupflanzungen im Garten gesund und frei von Krankheiten sind.

Mexikanischer Busch-Salbei Pflege

Abgesehen von der Pflanzung erfordert der mexikanische Buschsalbei nur wenig Pflege. Wählen Sie zum Pflanzen einen gut durchlässigen, vollsonnigen Standort. Der Boden sollte nährstoffreich sein und während der gesamten Vegetationsperiode einen ausgeglichenen Feuchtigkeitsgehalt aufweisen.

Wie viele andere Salbeiarten eignet sich auch der mexikanische Busch-Salbei gut für wassersparende und xeriscape-Pflanzungen. Obwohl diese Pflanze einige Trockenperioden verträgt, ist es am besten, eine regelmäßige Bewässerung zu gewährleisten. Wenn die Pflanze wächst, kann sie hoch oder langbeinig werden. Dies lässt sich beheben, indem die Pflanze im Laufe des Sommers nach Bedarf zurückgeschnitten wird. Dabei sollte nie mehr als ein Drittel der Pflanze auf einmal entfernt werden.

Ein harter Rückschnitt kann am Ende der Saison vorgenommen werden, nachdem die Blütezeit beendet ist. Dadurch wird die Pflanze auf den Winter vorbereitet und das neue Wachstum im nächsten Frühjahr gefördert.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button