Gardens

Pflege von Meyer-Zitronenbäumen – Erfahren Sie mehr über den Anbau von Meyer-Zitronen

Meyer Lemon Tree With A Single Lemon

Der Anbau von Meyer-Zitronen ist bei Hausgärtnern beliebt, und das aus gutem Grund. Die richtige Pflege eines gepfropften Meyer-Zitronenbaums ermöglicht die Fruchtbildung in nur zwei Jahren. Aus Samen gezogene Bäume tragen in vier bis sieben Jahren Früchte. Das attraktive, immergrüne Laub und die sporadische, duftende Blüte sind einer der Gründe, warum Meyer-Zitronen gerne angebaut werden. Die Produktion der Zitronenfrüchte ist ein zusätzlicher Bonus.

Meyer-Zitronen können im Freien in den USDA-Härtezonen 8-11 angebaut werden. Diejenigen, die in nördlicheren Gebieten leben, bauen Meyer-Zitronen erfolgreich in großen Behältern an, die drinnen überwintert werden, wo sie vor dem Gefrierpunkt geschützt sind.

Die Pflege eines Meyer-Zitronenbaums ist einfach, wenn Sie ein paar grundlegende Schritte beachten. Wir führen sie hier für diejenigen auf, die Schwierigkeiten mit dem Anbau dieser Zitronen haben, und für diejenigen, die neu im Anbau von Meyer-Zitronen sind.

Was sind Meyer-Zitronen?

Sie fragen sich vielleicht, was Meyer-Zitronen sind? Die heutigen Meyer-Zitronenbäume sind eine Hybride, die 1975 an der Universität von Kalifornien gezüchtet wurde. Davor wurde der Meyer-Zitronenbaum aus China importiert. Während er in den Vereinigten Staaten immer beliebter wurde, war er sehr krankheitsanfällig und wurde sogar verboten, weil er einen verheerenden Virus auf gesunde Obstbäume übertrug.

Die heutige Verbesserte Meyer-Zitrone ist eine Art Kreuzung zwischen einer gewöhnlichen Zitrone und einer Orange. Die dünnhäutigen Früchte sind süß und wachsen unter den richtigen Bedingungen gut. Der Baum erreicht eine Höhe von 2 bis 3 m (6 bis 10 Fuß). Durch Beschneiden wird er überschaubarer und erhält ein volleres Aussehen. Er ist selbstbestäubend, d. h. man braucht nur einen Baum, um Früchte zu erhalten.

Die Pflege des Meyer-Zitronenbaums ist einfach, aber weichen Sie nicht von den Regeln ab, wenn Sie erfolgreich sein wollen.

Grundlagen des Anbaus von Meyer-Zitronenbäumen

Zur Pflege des Meyer-Zitronenbaums gehört auch die Wahl des richtigen Standorts für den Baum. Ob im Kübel oder im Boden gepflanzt, Meyer-Zitronenbäume benötigen mindestens sechs Stunden Sonnenlicht. In den heißesten Sommerregionen sind Morgensonne und Schatten am Nachmittag für den Anbau von Meyer-Zitronen am besten geeignet.

Beginnen Sie mit einem gesunden Baum, der auf eine widerstandsfähige Unterlage gepfropft ist. Aus Samen gezogene Bäume sind oft ungesund und erreichen möglicherweise nicht den Punkt, an dem sie blühen oder Früchte tragen.

Die Bodenbedingungen für den Anbau dieser Zitronen sollten gut durchlässig sein; der Boden muss jedoch genug Wasser speichern, um feucht zu bleiben. Lassen Sie den Boden zwischen den Wassergaben nur leicht austrocknen.

Düngen Sie regelmäßig, wenn Sie Meyer-Zitronen anbauen. Ein Dünger mit hohem Stickstoffgehalt, wie z. B. einer für Zitrusbäume, wird am besten monatlich zwischen April und September verabreicht. In den Herbst- und Wintermonaten sollte nicht gedüngt werden. Vergilbende Blätter zeigen an, dass entweder Wasser oder Dünger benötigt werden.

Schneiden Sie Zitronenfruchtstände auf eine oder zwei Früchte zurück, wenn die kleinen Zitronen marmorgroß sind. Ein Rückschnitt vor der Fruchtbildung, bei dem alle Knospen bis auf eine entfernt werden, ist ebenfalls eine wirksame Methode, um größere Zitronen zu züchten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button