Gardens

Pflege von Pickerelweeds – Wie man Pickerel Rush anbaut

Purple Flowering Pickerelweeds

Die Zaunrübe (Pontederia cordata) ist eine einheimische nordamerikanische Pflanze mit einem breiten Verbreitungsgebiet in den USDA-Pflanzenhärtezonen 3 bis 10. Die Pflanze kann aufgrund ihres rhizomalen Wurzelsystems invasiv werden, ist aber eine attraktive Pflanze, die vom Frühsommer bis in den Herbst hinein blaue, ährenförmige Blüten trägt.

Die Pflege der Hundsrose ist einfach, und die ausdauernde Pflanze ist eine ungewöhnliche Bereicherung für Uferzonen und Teichränder. Es sind nur wenige Tipps erforderlich, um zu lernen, wie man die Zaunrübe anbaut, aber diese halb-aquatische Pflanze ist einen Versuch wert, wenn man sie in einen überschwemmten Topf pflanzt, um eine unerwünschte Ausbreitung zu verhindern.

Über Zaunrübe-Pflanzen

Rohrkolbenpflanzen sind Binsen, die eng mit Gräsern verwandt sind. Die Pflanzen gehören zur Familie der Pontederia , benannt nach einem Botanikprofessor aus dem 18. Diese Pflanzen wachsen in Büscheln mit dicken bis flachen Stängeln. Das Laub ist glänzend und dunkelgrün mit einem herzförmigen Blatt und wird 61-76 cm hoch. Die Stängel ausgewachsener Pflanzen wölben sich anmutig über die im Wasser wachsenden Pflanzen. Die Blütentrauben sind tief- bis zartblau und ragen einige Zentimeter (8 cm) über den Körper der Binsenpflanze hinaus.

Zu den dekorativen und nützlichen Pflanzen für die heimische Wasserlandschaft sollte die Zitterbinse für Teiche gehören, da sie pflegeleicht und robust ist. Wenn die Pflanze teilweise untergetaucht ist, spenden die Schwimmblätter wichtigen Schatten, um übermäßiges Algenwachstum zu verhindern. Außerdem bilden sie ein Netz aus Blättern, in dem sich Fische verstecken können.

Wie man Pickerel Rush anbaut

Sie können die neu gepflanzten Exemplare leicht mit Freunden teilen. Teilen Sie die Rhizome im späten Winter bis zum frühen Frühjahr. Graben Sie die Pflanze einfach aus oder nehmen Sie sie aus dem Topf. Schneiden Sie die Wurzeln mit einem sauberen, scharfen Erdmesser oder einer Gartenschere ab, so dass jedes Stück mehrere gesunde Blätter und dicke Rhizome aufweist. Pflanzen Sie die neuen Klumpen wieder ein, und sie werden sich schnell vermehren und Ihren Bestand an Spitzwegerich vergrößern.

Sie können auch die Samen der Pflanze aufbewahren und trocknen, um sie im Spätwinter in einer Wohnung auszusäen. Es kann mehrere Jahre dauern, bis die gesäten Pflanzen ihre leuchtenden Blüten entwickeln. Sobald die Samen gekeimt sind, brauchen Sie für die Pflege des Weidenröschens nur gleichmäßige Feuchtigkeit und helles Sonnenlicht. Im Frühjahr ins Freie pflanzen.

Hechtkraut Pflege

Nachlässigkeit ist das Gebot der Stunde bei der Pflege von Rohrkolbenpflanzen. Diese anspruchslosen kleinen Binsen können fast alles vertragen, außer Vollschatten und Trockenheit.

Die Binsen sollten in tiefen Töpfen gehalten werden, in denen die Wurzeln feucht bleiben können. Sie können auch den gesamten Topf unter Wasser setzen und nur die breiten Blätter um die Pflanze herum treiben lassen.

Die Teichbinse gedeiht am besten in schweren, nährstoffreichen Böden. Lehmige Böden mit einem mäßigen bis leicht sauren pH-Wert bieten die besten Wachstumsbedingungen für die Pflanze. In Töpfen gezüchtete Rohrkolbenpflanzen gedeihen am besten in einer Blumenerde, die mit hochwertiger Muttererde und Torf gemischt ist.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button