Gardens

Pflege von Schwertfarnpflanzen: Wie man Schwertfarne züchtet

Green Sword Fern Plant

Schwertfarne wachsen meist in feuchten, bewaldeten Gebieten, werden aber auch im heimischen Garten immer beliebter. Diese interessanten Pflanzen sind einfach zu züchten und die Pflege des Schwertfarns ist ebenso einfach.

Alles über Schwertfarne

Der Schwertfarn (Polystichum munitum) ist ein üppiger, immergrüner Bodendecker, der für seine leuchtend grünen, schwertförmigen Wedel bekannt ist. Die jungen Wedel, auch Fiddleheads genannt, erscheinen im zeitigen Frühjahr aus ihren unterirdischen Rhizomen, wobei die meisten Pflanzen schließlich eine Länge von 1 bis 2 m (4 bis 6 Fuß) erreichen.

Neben der Verbreitung über Rhizome pflanzt sich der Schwertfarn auch über Sporen fort, die sich auf der Rückseite der Wedel befinden. Diese Sporen erscheinen als braune Flecken, die sich in Gruppen zusammenballen.

Wie man Schwertfarne anbaut

Der Anbau von Schwertfarnen ist einfacher, wenn man weiß, wie man sie in der Landschaft verwenden will. Obwohl die meisten Menschen den Schwertfarn als Zierpflanze bevorzugen, gibt es auch andere Verwendungsmöglichkeiten. Schwertfarne eignen sich zum Beispiel hervorragend als Bodendecker. Wenn sie an Hängen gepflanzt werden, können sie nützlich sein, um Erosion zu verhindern. Sie lassen sich auch gut mit anderen mehrjährigen Pflanzen kombinieren, vor allem wenn sie als Unterpflanzung verwendet werden.

Schwertfarne gedeihen am besten an einem feuchten, schattigen Standort. Solange jedoch eine gute Drainage vorhanden ist, kann sich der Schwertfarn leicht an eine Reihe von Bodenbedingungen anpassen. Er kann sogar in der Sonne gedeihen, wenn er ausreichend Feuchtigkeit erhält.

Schwertfarne lassen sich im Garten leicht verpflanzen. Manche Menschen haben das Glück, dass diese Pflanzen bereits auf ihrem Grundstück wachsen, aber es gibt auch verschiedene Sorten, die in Baumschulen erhältlich sind.

Die Pflanzung erfolgt im Frühjahr, sobald der Boden bearbeitet werden kann. Das Pflanzloch sollte etwa doppelt so groß sein wie der Wurzelballen, und oft hilft es, auch etwas Kompost und andere organische Stoffe unterzumischen.

Pflege des Schwertfarns

Einmal im Garten etabliert, ist die Pflege des Schwertfarns einfach. Sie sind trockenheitsresistent und brauchen in der Regel nicht viel Wasser, außer im ersten Jahr nach der Pflanzung, wenn sie gleichmäßig feucht gehalten werden sollten.

Schwertfarnpflanzen behalten ihr Laub den ganzen Winter über und können im Frühjahr auf Wunsch zurückgeschnitten werden, wobei es in der Regel besser ist, nur abgestorbenes Laub abzuschneiden. Die Pflanzen können im Frühjahr auch geteilt und in andere Bereiche des Gartens verpflanzt werden.

Abgesehen von ihrer anmutigen Erscheinung sind Schwertfarne auch wegen ihrer einfachen Pflanzung und Pflege eine gute Wahl für die Landschaft. Wer also Interesse und Struktur in seinen Garten bringen oder offene Stellen auffüllen möchte, für den könnte der Schwertfarn genau das Richtige sein.

Hinweis: Achten Sie beim Kauf dieser Pflanze darauf, dass Sie Polystichum munitum erhalten. Es gibt mehrere Arten von Farnen, die gemeinhin als Schwertfarne bezeichnet werden, und einige können in manchen Klimazonen sehr invasiv sein.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button