Gardens

Pothos-Rückschnitt – Wie man Pothos-Pflanzen zurückschneidet

Indoor Potted Pothos Plant

Ist Ihre Pothos-Pflanze zu groß geworden? Oder ist sie vielleicht nicht mehr so buschig wie früher? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie einen Pothos beschneiden und dieser erstaunlichen, kräftigen und leicht zu züchtenden Zimmerpflanze neues Leben einhauchen können.

Sehen wir uns einmal an, wie man Pothos zurückschneidet.

Beschneiden der Pothos-Zimmerpflanze

Zunächst müssen Sie genau festlegen, wie weit Sie Ihr Pothos zurückschneiden möchten. Bei Bedarf können Sie die Pflanze bis auf etwa 5 cm über der Erdoberfläche zurückschneiden. Sie können aber auch viel längere Ranken stehen lassen und viel weniger zurückschneiden.

Das hängt ganz davon ab, wie viel Sie abschneiden möchten. Auf jeden Fall wird das Beschneiden dieser Pflanze nur gut tun. Sie können sich mit einem leichteren Rückschnitt begnügen oder, wenn Ihre Pflanze viele Blätter verloren hat und Sie sie wiederbeleben wollen, einen drastischeren Rückschnitt vornehmen. Ein härterer Schnitt erzwingt neues Wachstum an der Basis, und die Pflanze wird schließlich viel buschiger sein.

Für welche Art des Rückschnitts Sie sich auch entscheiden, die Art und Weise, wie Sie schneiden, ist die gleiche.

Wie man Pothos zurückschneidet

Nehmen Sie jede einzelne Rebe und bestimmen Sie, wo Sie sie beschneiden möchten. Schneiden Sie die Rebe immer ¼ Zoll (etwa 2/3 cm) über jedem Blatt ab. Der Punkt, an dem das Blatt auf die Ranke trifft, wird als Knoten bezeichnet, und Ihr Pothos wird nach dem Schnitt an dieser Stelle eine neue Ranke austreiben.

Achten Sie darauf, dass keine blattlosen Ranken zurückbleiben. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass diese normalerweise nicht nachwachsen. Es ist wahrscheinlich am besten, blattlose Ranken ganz abzuschneiden.

Wiederholen Sie den Vorgang so lange, bis Sie jede Rebe selektiv beschnitten haben und Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Wenn Sie nur einen leichten Rückschnitt vornehmen wollen, können Sie auch nur die Spitzen der zu langen Reben abschneiden.

Nachdem Sie Ihr Pothos gestutzt haben, können Sie die Pflanze mit allen Stecklingen vermehren, die Sie gemacht haben.

Schneiden Sie die Ranken einfach in kleinere Abschnitte. Entfernen Sie das unterste Blatt, um den Knoten freizulegen, und stellen Sie diesen Knoten in eine Vase oder Vermehrungsstation mit Wasser. Der kahle Knoten muss unter Wasser stehen.

Achten Sie darauf, dass jeder Steckling ein oder zwei Blätter hat. An den Knoten beginnen bald neue Wurzeln zu wachsen. Sobald die Wurzeln etwa 2,5 cm lang sind, können Sie sie eintopfen.

Jetzt können Sie eine ganz neue Pflanze ansetzen oder sie sogar in den Topf zurückpflanzen, aus dem Sie die Stecklinge entnommen haben, um eine vollere Pflanze zu erhalten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button