Gardens

Pussy Willow Kätzchen: Wie man Kätzchen auf Pussy Willows bekommt

pussy willow catkins

Einige Weiden produzieren im Spätwinter weiche, flauschige Kätzchen, wenn die Äste keine Blätter mehr tragen. Sowohl die Kätzchen als auch die Weidenbäume, die sie hervorbringen, werden “Kätzchenweiden” genannt, und sie sind eine Bereicherung für den Garten im Frühjahr. Wenn Ihre Weide früher diese attraktiven Weidenkätzchen hervorgebracht hat, jetzt aber nicht mehr, werden Sie sich natürlich fragen, warum. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, warum die Kätzchen der Trauerweide in Ihrem Garten nicht mehr blühen.

Kätzchenweide blüht nicht

Trauerweiden sind in vielen Gebieten heimisch, unter anderem in Kanada und im Osten der USA. Wie alle Weiden gehören sie zur Gattung Salix . Die Weidenarten, die Muschiweidenkätzchen bekommen, sind die Amerikanische Weide ( Salix discolor ) und die Ziegenweide ( Salix caprea ).

Muschelweidenkätzchen wachsen sowohl an männlichen als auch an weiblichen Weidenbäumen. Männliche Kätzchen bilden Stränge winziger staminater Blüten, während weibliche Kätzchen pistillate Blüten tragen. Die Weidenkätzchen, die Sie im Spätwinter sehen, stammen wahrscheinlich von den männlichen Bäumen, da sie früher als die weiblichen Bäume anfangen, Weidenkätzchen zu bilden.

Gärtner halten im Spätwinter ein Auge auf ihre Weiden, um die ersten Kätzchen zu bewundern. Wenn es in einem Jahr keine Kätzchen an den Trauerweiden in Ihrem Garten gibt, ist das eine große Enttäuschung. Das bedeutet, dass der Baum keine Blütenknospen bildet.

Warum blüht Ihre Muschelweide nicht? Experten nennen mehrere Gründe dafür, dass Sie keine Kätzchen auf der Trauerweide bekommen können. Gehen Sie diese nacheinander durch, um das Problem Ihres Baumes zu lösen.

Wie man Kätzchen auf der Trauerweide bekommt

Wenn Ihre Weidenzweige kahl bleiben, bis der Baum sein Laub abwirft, werden Sie sich fragen, wie Sie Kätzchen an der Trauerweide bekommen können. Als Erstes sollten Sie die Bewässerung überprüfen. Weiden lieben Wasser und wachsen gut in der Nähe von Flüssen und Bächen. Anderswo gepflanzte Weiden brauchen reichlich Bewässerung, um zu gedeihen.

Wenn Sie Ihre Weiden selbst mit der Trockenheit fertig werden lassen oder einfach vergessen haben, während einer Trockenperiode zu bewässern, könnten die Bäume unter Wasserstress stehen. Wenn die Muschelweiden keine Kätzchen tragen, sollten Sie sicherstellen, dass die Bäume genügend Wasser erhalten.

Blüht Ihre Muschelweide nicht, weil sie nicht genug Sonne abbekommt? Das könnte der Fall sein. Weiden brauchen Sonne und blühen möglicherweise nicht, wenn sie im tiefen Schatten stehen.

Vögel lieben es, die Kätzchen zu fressen, bevor sie sich öffnen, vor allem Gimpel. Wenn es ein harter Winter für die Vögel war, ist es möglich, dass sie alle Kätzchen der Trauerweide während des Winters aufgefressen haben.

Es ist auch möglich, dass Sie die diesjährige Muschelweidenernte durch einen Rückschnitt zur falschen Zeit vernichtet haben. Schneiden Sie Ihre Weide kurz nach dem Verblühen der Kätzchen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button