Gardens

Rosenkohl ernten: Wie man Rosenkohl erntet

Gardener Picking Brussel Sprouts

Mit der Ernte von Rosenkohl kommt eine nahrhafte Beilage auf den Tisch, und wenn Sie wissen, wann Sie den Rosenkohl ernten müssen, können Sie ihn noch schmackhafter genießen.

Wie bei den meisten Gemüsesorten lohnt es sich, zu lernen, wie man Rosenkohl zur richtigen Zeit erntet.

Wann man Rosenkohl erntet

Mit dem Pflücken des Rosenkohls sollte man beginnen, wenn die Sprossen einen Durchmesser von 2,5 cm haben. Rosenkohl wird am besten geerntet, wenn er bei kühlerem Wetter reif ist. Der untere Teil des Rosenkohls wird zuerst reif, der obere Teil einen Tag bis einige Tage später. Bei den meisten Hybridsorten dauert es bis zu 85 Tage, bis der Rosenkohl reif ist.

Bei der offen befruchteten Sorte ‘Rubine’ kann es 105 Tage oder länger dauern, bis sie reif ist. Rubine ist etwas weniger ertragreich als viele Hybridsorten, kann aber die richtige Wahl sein, wenn Sie Rosenkohl ernten möchten, der nicht zu den Hybridsorten gehört.

Long Island Improves” ist eine offen befruchtete Sorte, die in etwa 90 Tagen reif ist, aber keine garantierte Leistung bringt.

Wie man Rosenkohl erntet

Wenn Sie Rosenkohl von Hybridpflanzen ernten, sollten Sie nach 80 Tagen nach reifem Gemüse Ausschau halten. Anzeichen dafür, dass das Gemüse reif ist, sind die Größe des Rosenkohls und seine Festigkeit. Rosenkohl lässt sich unabhängig von der Sorte am besten an kühlen Tagen pflanzen, also pflanzen Sie das Gemüse etwa drei Monate vor der Ernte an.

Wenn sich der Rosenkohl in der Nähe der unteren Blätter zu bilden beginnt, hilft es oft, diese Blätter zu entfernen, um den Rosenkohl ernten zu können. Dies wird häufig von denjenigen gemacht, die Rosenkohl kommerziell anbauen und ernten. Wenn die Blätter nicht vor der Ernte des Rosenkohls entfernt werden, sollten sie danach entfernt werden, damit sie dem reifenden Rosenkohl an der Pflanze nicht die Energie entziehen. Wenn man den Rosenkohl abbricht, bricht oft auch das Blatt ab. Manche Gärtner entfernen vor der Ernte des Rosenkohls die Spitze der Pflanze, um die Energie auf das Gemüse zu lenken.

Wann ist Rosenkohl erntereif?

Um zu lernen, wie man Rosenkohl pflückt und wann er geerntet werden sollte, gibt es unabhängig von der Sorte einige wichtige Punkte. Am besten ist es, den Rosenkohl zu pflücken, bevor die Blätter gelb werden und sich zu öffnen beginnen. Der Rosenkohl sollte fest sein und einen Durchmesser von etwa 2,5 cm haben, um optimalen Geschmack und Nährstoffe zu erhalten. Je nachdem, wann Sie sie gepflanzt haben, können Sie auch warten, bis es eine oder zwei Frostnächte gegeben hat, denn dann werden die Sprossen noch süßer (man spricht von Kältesüßung). Pflücken Sie die Rosenkohlsprossen von der Unterseite der Pflanzen und prüfen Sie täglich, ob weitere Sprossen bereit sind.

Es ist nicht schwer, den richtigen Zeitpunkt für die Ernte des Rosenkohls zu finden, wenn Sie zur richtigen Zeit pflanzen und die folgenden Ratschläge befolgen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button