Gardens

Rosmarin zurückschneiden: Rosmarinsträucher trimmen

Pruning Of A Rosemary Bush

Obwohl das Beschneiden einer Rosmarinpflanze nicht notwendig ist, um den Rosmarin gesund zu erhalten, gibt es verschiedene Gründe, warum ein Gärtner einen Rosmarinstrauch beschneiden möchte. Vielleicht möchte man den Rosmarin in Form bringen, die Größe des Rosmarinstrauchs reduzieren oder eine buschigere und produktivere Pflanze schaffen. Unabhängig davon, warum Sie Ihren Rosmarin beschneiden möchten, müssen Sie einige Dinge darüber wissen, wie man einen Rosmarinstrauch beschneidet.

Wann man Rosmarin beschneidet

Rosmarin kann jederzeit im Frühjahr oder Sommer bis vier bis sechs Wochen vor dem ersten Frost geschnitten werden.

Wenn Sie den Rosmarin nach dieser Zeit oder im Herbst und Winter schneiden, kann dies dazu führen, dass der Rosmarinstrauch sich auf das Wachstum neuer, zarter Triebe konzentriert, anstatt den vorhandenen Wuchs abzuhärten und zu schützen. Wenn ein Rosmarinstrauch sich nicht abhärtet, ist er anfälliger für Winterschäden, die ihn abtöten können.

Tipps für das Beschneiden eines Rosmarinstrauchs

Bevor Sie Ihren Rosmarinstrauch beschneiden, vergewissern Sie sich, dass Ihre Gartenschere scharf und sauber ist. Eine stumpfe oder schmutzige Schere kann zu unscharfen Schnitten führen, die die Rosmarinpflanze anfällig für Bakterien und Schädlinge machen.

Der nächste Schritt beim Beschneiden von Rosmarinsträuchern ist die Entscheidung, warum Sie die Pflanze beschneiden möchten.

Wenn Sie den Rosmarin beschneiden, um ihn in Form zu bringen, z. B. als Hecke oder Formschnitt, zeichnen Sie ein Bild davon, wie die Pflanze aussehen soll, und schneiden Sie die Zweige weg, die nicht in diese Kontur passen. Wenn Sie mehr als ein Drittel eines Zweiges entfernen müssen, müssen Sie den Rosmarin schrittweise zurückschneiden. Sie können die Zweige um ein Viertel zurückschneiden, aber Sie müssen ihnen eine Saison Zeit geben, sich zu erholen, bevor Sie erneut schneiden.

Wenn Sie die Größe reduzieren möchten, können Sie die gesamte Pflanze jeweils um ein Drittel zurückschneiden. Nach zwei bis drei Monaten können Sie dann erneut um ein Drittel zurückschneiden.

Wenn Sie den Rosmarin einfach nur beschneiden, um eine lebhaftere Pflanze zu erhalten, können Sie die letzten 2,5 bis 5 cm der Zweige entfernen. Dadurch wird der Zweig gezwungen, sich zu teilen, und die Pflanze wird buschiger. Diese Technik ist besonders hilfreich, wenn Sie Rosmarin zum Kochen anbauen, da Sie so mehr Blätter auf kompakterem Raum erhalten.

Es kann auch sein, dass Ihre Rosmarinpflanze eine Verjüngungskur nötig hat. Tipps dazu finden Sie hier: Rosmarinpflanzen verjüngen.

Die Schritte zum Beschneiden eines Rosmarinstrauchs sind einfach, aber wichtig. Wenn Sie wissen, wie man Rosmarinsträucher richtig beschneidet, können Sie Ihren Rosmarin glücklich und überschaubar halten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button