Gardens

Sago Palmwedel: Informationen über das Kräuseln der Blattspitzen der Sago-Palme

Curling Tips On Sago Palms

Die Sagopalme (Cycas revoluta) gehört zu der uralten Familie der Cycadaceae, die vor über 150 Millionen Jahren die Landschaft beherrschte. Die Pflanze wird auch Japanische Sagopalme genannt, weil sie auf den subtropischen, südlichen Inseln Japans heimisch ist. Sie ist keine echte Palme, aber die Wedel der Sagopalme ähneln denen von Palmen, und die Pflege einer Sagopalme ist ähnlich wie die einer echten Palme. Wenn sich die Blattspitzen der Sagopalme kräuseln, ist das ein Zeichen von Stress, der durch verschiedene Faktoren verursacht werden kann.

Warum kräuseln sich meine Sago-Blätter?

Die Sago-Palme verdankt ihren Artnamen der Tatsache, dass die Blättchen an den neuen Wedeln eingerollt sind. Nachdem der Hauptstamm der Sagopalmenwedel so weit gereift ist, dass sie ihre natürliche Form annehmen, entspannen sich die Fiederblättchen allmählich und rollen sich auf. Eine unnatürliche Blattrollung bei Sagopalmen, insbesondere wenn sie mit Verfärbungen oder Flecken einhergeht, weist jedoch auf ein Problem hin.

Eine unnatürliche Blattrollung kann die Folge von Wassermangel, einer Pilzerkrankung oder einem Nährstoffmangel sein. Sago-Palmen brauchen im Sommer, wenn sie aktiv wachsen, eine ständige Wasserzufuhr. Außerdem benötigen sie Mikronährstoffe wie Magnesium, das in handelsüblichen Düngemitteln nicht immer enthalten ist.

Wie man kräuselnde Wedel behebt

Wie kann man also kräuselnde Wedel an Sagopalmen beheben, die nicht der Norm entsprechen? Zunächst sollten Sie Sagopalmen im Sommer gründlich wässern und die Wurzelzone vollständig durchfeuchten. Am einfachsten geht das mit einer Tropfbewässerung, aber Sie können auch langsam mit einem Sprinkler oder Schlauch gießen. Geben Sie so lange Wasser, wie der Boden es aufnehmen kann und das Wasser nicht abläuft. Wenn das Wasser abzulaufen beginnt, bevor die Wurzelzone gesättigt ist, unterbrechen Sie die Bewässerung für etwa 20 Minuten und setzen Sie sie dann fort.

Eine Mulchschicht hilft, die Verdunstung zu verhindern und den Feuchtigkeitsgehalt konstant zu halten. Außerdem wird dadurch die Zahl der Unkräuter reduziert, die mit der Sagopalme um Feuchtigkeit und Nährstoffe konkurrieren.

Wenn Sagopalmen mit Pilzkrankheiten infiziert sind, treten an den Blattspitzen Verfärbungen oder Flecken auf den Blättern auf. Wenn die Blätter weiße oder hellbraune Flecken aufweisen, versuchen Sie, diese mit dem Fingernagel abzukratzen. Wenn Sie die Flecken entfernen können, ohne einen Teil des Blattes abzutrennen, handelt es sich wahrscheinlich um Wollläuse oder Schildläuse. Neemöl ist ein gutes Mittel gegen diese Schädlinge.

Andere Verfärbungen und Flecken, die wasserdurchtränkt erscheinen, sind wahrscheinlich Pilzkrankheiten. Verwenden Sie ein Fungizid, das für Sagopalmen zugelassen ist, gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Auch hier hilft Neemöl (das auch als Fungizid wirkt).

Sago-Palmen haben einen besonderen Nährstoffbedarf. Verwenden Sie im Frühjahr, Sommer und Herbst einen Palmendünger gemäß den Packungsanweisungen. Ziehen Sie den Mulch zurück und bringen Sie den Dünger auf die Fläche unter dem Blätterdach auf. Wässern Sie leicht und legen Sie dann den Mulch wieder auf.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button