Gardens

Selbstheilungstee Info: Wie man Selbstheilungstee macht

self heal tea

Die Selbstheilpflanze (Prunella vulgaris) ist unter einer Vielzahl von Namen bekannt, darunter Wundwurzel, Wundkraut, Blaue Locken, Hakenwurz, Drachenkopf, Herkules und andere. Die getrockneten Blätter der Selbstheilungspflanze werden häufig zur Herstellung von Kräutertee verwendet. Lesen Sie weiter, um mehr über die möglichen gesundheitlichen Vorteile von Tee aus Selbstheilungspflanzen zu erfahren.

Informationen über Selbstheilungstee

Ist Selbstheilungstee gut für Sie? Selbstheilungstee ist den meisten modernen nordamerikanischen Kräuterkundigen relativ unbekannt, aber Wissenschaftler untersuchen die antibiotischen und antioxidativen Eigenschaften der Pflanze sowie ihr Potenzial zur Senkung des Bluthochdrucks und zur Behandlung von Tumoren.

Tonika und Tees aus Selbstheilungspflanzen sind seit Hunderten von Jahren ein fester Bestandteil der traditionellen chinesischen Medizin und werden in erster Linie zur Behandlung kleinerer Beschwerden, von Nieren- und Lebererkrankungen und als Mittel gegen Krebs eingesetzt. Die Indianer des pazifischen Nordwestens verwendeten Selbstheilungspflanzen zur Behandlung von Furunkeln, Entzündungen und Schnittwunden. Europäische Kräuterkundige verwendeten Tee aus Selbstheilungspflanzen, um Wunden zu heilen und Blutungen zu stoppen.

Selbstheilungstees wurden auch zur Behandlung von Halsschmerzen, Fieber, kleineren Verletzungen, Prellungen, Insektenstichen, Allergien, Virusinfektionen und Infektionen der Atemwege, Blähungen, Durchfall, Kopfschmerzen, Entzündungen, Diabetes und Herzbeschwerden verwendet.

Wie man Selbstheilungstee herstellt

Für diejenigen, die Selbstheilungspflanzen im Garten anbauen und ihren eigenen Tee zubereiten möchten, hier das Grundrezept:

  • Geben Sie 1 bis 2 Teelöffel getrocknete Selbstheilungsblätter in eine Tasse mit heißem Wasser.
  • Lassen Sie den Tee eine Stunde lang ziehen.
  • Trinken Sie zwei bis drei Tassen Selbstheilungstee pro Tag.

Hinweis: Obwohl der Tee aus Selbstheilungspflanzen als relativ sicher gilt, kann er Schwäche, Schwindel und Verstopfung verursachen und in einigen Fällen zu verschiedenen allergischen Reaktionen führen, darunter Juckreiz, Hautausschlag, Übelkeit und Erbrechen. Es ist ratsam, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie Selbstheilungstee trinken, insbesondere wenn Sie schwanger sind, stillen oder Medikamente einnehmen.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Artikels ist nur für pädagogische und gärtnerische Zwecke gedacht. Bevor Sie ein Kraut oder eine Pflanze zu medizinischen oder anderen Zwecken verwenden oder einnehmen, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder einen Heilkräuterspezialisten um Rat.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button