Gardens

Speichern von Tomatensamen – Wie man Tomatensamen sammelt

Tomatoes Cut In Half And Tomato Seeds

Das Aufbewahren von Tomatensamen ist eine hervorragende Möglichkeit, eine Sorte zu erhalten, die in Ihrem Garten gut gedeiht. Durch das Sammeln von Tomatensamen stellen Sie außerdem sicher, dass Sie diese Sorte auch im nächsten Jahr erhalten, denn einige Sorten sind beliebter als andere und werden zyklisch angeboten. Es ist einfach, die meisten Samen aufzubewahren, und bietet einen wirtschaftlichen Vorteil, da Sie kein Saatgut für das nächste Jahr kaufen müssen. Außerdem können Sie sicher sein, dass das Saatgut aus biologischem Anbau stammt, wenn Sie Tomatensamen selbst anbauen und sammeln.

Tomatensaatgut aufbewahren

Tomatensamen zu sammeln ist einfach, aber es gibt ein paar Dinge zu beachten. Wenn Sie Tomatensamen von Hybriden ernten, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass es sich dabei um gezüchtete Sorten handelt, die im nächsten Jahr nicht mehr aus Samen wachsen werden. Außerdem ist es wichtig, gesunde, krankheitsfreie Sorten zu sammeln, die gut gedeihen. Bei der Aufbewahrung von Tomatensamen ist es außerdem wichtig, das Saatgut richtig aufzubereiten und zu lagern. Sie können Samen von Kirsch-, Pflaumen- oder großen Sorten aufbewahren. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine determinierte oder indeterminierte Tomate handelt, da sie sich aus dem Saatgut entwickeln wird.

Tipps zum Ernten von Tomatensamen

Das Verfahren zur Aufbewahrung von Tomatensamen beginnt mit einer reifen, saftigen Tomate frisch von der Rebe. Sammeln Sie Tomatensamen am Ende der Saison, wenn die Früchte reif und bereit sind. Manche Gärtner schneiden die Tomate einfach auf und drücken das Fruchtfleisch auf einen Teller oder ein anderes Gefäß. Das Fruchtfleisch muss trocknen und dann kann man die Samen herauslösen. Eine andere Methode besteht darin, das Fruchtfleisch in einem Sieb oder einer Schale abzuspülen.

Eine weitere Methode zur Aufbewahrung von Tomatensamen besteht darin, das Fruchtfleisch in ein mit Wasser gefülltes Glasgefäß zu geben. Sie können es schütteln und fünf Tage lang einweichen lassen. Schöpfen Sie das schaumige, fermentierte Fruchtfleisch ab, und die Kerne befinden sich am Boden des Glases.

Der wichtigste Teil des Ernteprozesses von Tomatensamen ist das Trocknen. Wenn die Samen nicht richtig getrocknet werden, schimmeln sie, und dann ist die ganze Arbeit umsonst gewesen. Breiten Sie die Samen an einem warmen, trockenen Ort auf Papiertüchern aus, um die Feuchtigkeit aufzusaugen. Lagern Sie die Samen bis zum Frühjahr in einem sauberen Glasgefäß mit einem dicht schließenden Deckel. Die Samen müssen an einem dunklen Ort gelagert werden, damit ihre Lichtrezeptoren, die ihnen die Keimung anzeigen, nicht angeregt werden. Wenn sie dem Licht ausgesetzt sind, können sie ihre Vitalität verlieren oder nicht keimen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button