Gardens

Spritzplan für Obstbäume: Tipps zu den richtigen Spritzzeiten für Obstbäume

Orchard Of Fruit Trees

Als Sie sich das erste Mal für Ihre Obstbäume entschieden haben, haben Sie sie wahrscheinlich aus einem Baumkatalog ausgewählt. Die glänzenden Blätter und die leuchtenden Früchte auf den Bildern sind verlockend und versprechen ein köstliches Ergebnis nach ein paar Jahren minimaler Pflege. Leider sind Obstbäume nicht so pflegeleicht, wie Sie vielleicht hoffen. Schädlinge und Krankheiten befallen Obstbäume in allen Teilen des Landes. Das Besprühen von Obstbäumen ist der beste Weg, um diese Probleme zu vermeiden, und es funktioniert am besten, wenn es zur richtigen Jahreszeit durchgeführt wird. Erfahren Sie mehr darüber, wann man Obstbäume sprühen sollte.

Zeitplan für das Sprühen von Obstbäumen

Tipps zum richtigen Zeitpunkt für das Sprühen von Obstbäumen hängen in der Regel von der Art der verwendeten Spritzmittel ab. Im Folgenden finden Sie die gängigsten Spritzmittel für Obstbäume und den besten Zeitpunkt für das Sprühen von Bäumen, um zukünftige Probleme zu vermeiden.

  • Allzweckspray – Der einfachste Weg, alle möglichen Schädlinge und Probleme mit Ihren Obstbäumen zu bekämpfen, ist die Verwendung einer Allzweckspray-Mischung. Sie müssen nicht jeden Schädling und jede Krankheit, die Ihren Baum plagt, identifizieren, und die Mischung deckt auch solche ab, die Sie vielleicht übersehen. Prüfen Sie das Etikett und verwenden Sie eine Mischung, die nur für Obstbäume zugelassen ist.
  • Ruhende Sprays – Um Schildläuse zu bekämpfen, sollten Sie ein so genanntes ruhendes Öl verwenden. Ruhende Öle sollten früh im Frühjahr verwendet werden, bevor sich die Blattknospen öffnen. Sie können den Bäumen schaden, wenn sie bei Temperaturen unter 4 Grad Celsius eingesetzt werden. Daher sollten Sie vor dem Einsatz dieser Öle die Wetterlage in der nächsten Woche überprüfen. Die meisten Obstbäume müssen nur etwa alle fünf Jahre mit Öl aus der Ruhephase behandelt werden, es sei denn, es gibt ein großes Befallsproblem in der Gegend.
  • Fungizide Spritzungen – Verwenden Sie eine fungizide Spritzung früh in der Saison, um die Schorfkrankheit zu beseitigen, wie zum Beispiel bei Pfirsichen. Im Frühjahr können Sie mit dem Einsatz dieses Mittels etwas länger warten, aber bevor sich die Blätter geöffnet haben, sollten Sie es einsetzen. Diese Allzweckfungizide sollten immer dann eingesetzt werden, wenn die Tagestemperaturen konstant um die 15 Grad Celsius liegen.
  • Insektizide Sprays – Verwenden Sie insektizide Sprays, wenn die Blütenblätter fallen, um die meisten Obstbaumschädlinge zu bekämpfen. Die einzige Ausnahme von dieser Regel für den Hausgebrauch ist wahrscheinlich der Apfelwickler. Um diesen weit verbreiteten Schädling zu bekämpfen, sollten Sie die Bäume zwei Wochen nach dem Abfallen der Blütenblätter erneut besprühen, und ein letztes Mal im Hochsommer, um die zweite Mottengeneration zu bekämpfen, die häufig auftaucht.

Unabhängig davon, welche Art von Spritzmittel Sie für Ihre Obstbäume verwenden, achten Sie darauf, dass Sie es nie gerade dann einsetzen, wenn sich die Blüten öffnen. So vermeiden Sie eine Schädigung der Bienen, die für die Bestäubung und die Entwicklung der Früchte so wichtig sind.

Hinweis: Alle Empfehlungen für den Einsatz von Chemikalien dienen nur zu Informationszwecken. Chemische Bekämpfungsmittel sollten nur als letztes Mittel eingesetzt werden, da ökologische Methoden sicherer und umweltfreundlicher sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button