Gardens

Sugar Bon Pea Pflege: Wie man eine Sugar Bon Pea Pflanze anbaut

Hands Holding Sugar Bon Pea Pods

Es gibt nur wenige Dinge, die direkt aus dem Garten besser schmecken als eine knackige, frische und süße Zuckererbse. Wenn Sie auf der Suche nach einer guten Sorte für Ihren Garten sind, sollten Sie Sugar Bon Erbsenpflanzen in Betracht ziehen. Es handelt sich um eine kleinere, kompaktere Sorte, die dennoch einen hohen Ertrag an köstlichen Erbsenschoten liefert und eine gewisse Krankheitsresistenz aufweist.

Was sind Sugar Bon Erbsen?

Wenn es um eine großartige, vielseitige Erbsensorte geht, ist Sugar Bon kaum zu schlagen. Diese Pflanzen produzieren hochwertige Erbsenschoten mit einer Größe von etwa 7,5 cm. Aber sie sind auch Zwergpflanzen, die nur etwa 61 cm hoch werden, was sie ideal für kleine Räume und den Anbau im Container macht.

Der Geschmack der Zuckererbse ist köstlich süß, und die Schoten sind knackig und saftig. Sie sind ideal für den Frischverzehr direkt von der Pflanze und in Salaten. Sie können Sugar Bons aber auch in der Küche verwenden: in der Pfanne braten, sautieren, rösten oder sogar einfrieren, um den süßen Geschmack zu bewahren.

Eine weitere großartige Eigenschaft der Sugar Bons ist, dass sie nur 56 Tage bis zur Reife brauchen. Sie können sie im Frühjahr für eine Sommerernte und im Spätsommer oder Frühherbst, je nach Klima, für eine Herbst- bis Winterernte anbauen. In wärmeren Klimazonen, z. B. in den Zonen 9 bis 11, eignet sie sich hervorragend als Winterpflanze.

Wachsende Sugar Bon Erbsen

Sugar-Bon-Erbsen lassen sich leicht anbauen, indem man die Samen direkt in den Boden sät. Achten Sie nur darauf, dass keine Frostgefahr besteht. Säen Sie die Samen etwa 2,5 cm tief aus und dünnen Sie die Sämlinge aus, bis die verbleibenden 10 bis 15 cm groß sind. Säen Sie die Samen an einer Stelle aus, an der sie an einem Spalier hochklettern können, oder pflanzen Sie die Setzlinge so um, dass eine Struktur vorhanden ist, an der die wachsende Rebe Halt findet.

Die Pflege der Zuckererbse ist ziemlich einfach, sobald die Setzlinge an ihrem Platz sind. Gießen Sie regelmäßig, aber lassen Sie den Boden nicht zu feucht werden. Achten Sie auf Schädlinge und Anzeichen von Krankheiten, aber diese Sorte ist resistent gegen viele gängige Erbsenkrankheiten, einschließlich Falscher Mehltau.

Ihre Sugar Bon Erbsenpflanzen sind erntereif, wenn die Schoten reif, rund und hellgrün sind. Erbsen, die ihre beste Zeit an der Rebe hinter sich haben, sind stumpfer grün und weisen einige Rillen auf der Schote auf, die von den Samen im Inneren stammen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button