Gardens

Tierische Fußabdrücke formen: Tierspurenabdrücke mit Kindern herstellen

Animal Pawprints In The Mud

Alle Eltern wissen, dass es am besten ist, die Kinder zu beschäftigen, und ein lustiges und lehrreiches Projekt ist die Herstellung von Abdrücken von Tierspuren. Ein Tierspurenprojekt ist kostengünstig, bringt die Kinder nach draußen und ist einfach zu machen. Außerdem ist das Herstellen von Abdrücken von Tierspuren oder Fußabdrücken eine großartige Gelegenheit, etwas zu lernen – ein Gewinn für alle Beteiligten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie man Tierspurenabdrücke herstellt.

Materialien für die Herstellung von Tierspurenabdrücken

Für die Herstellung von Abdrücken von Tierspuren werden nur wenige Materialien benötigt:

  • Pariser Gips
  • Wasser
  • Plastiktüte oder Behälter
  • etwas zum Rühren
  • eine Tüte, in der du die Tierspurenformen mit nach Hause nehmen kannst

Optional benötigen Sie auch etwas, das die Tierspur umgibt, um den Gips beim Aushärten zu halten. Schneiden Sie Ringe aus einer Limonadenflasche aus Plastik oder Ähnlichem. Eine kleine Schaufel ist ebenfalls praktisch, um die ausgehärteten Tierspurenformen aus dem Boden zu heben.

Wie man Tierspurenformen herstellt

Sobald du alle Materialien beisammen hast, solltest du einen Spaziergang in einem Gebiet mit Tierspuren machen. Dies kann ein Gebiet mit wilden Tieren oder ein Gebiet sein, in dem Haushunde spazieren gehen. Suchen Sie ein Gebiet mit einem lockeren, sandigen Boden. Lehmboden führt eher zu zerbrochenen Tierfußabdrücken.

Sobald Sie Ihre Tierspuren gefunden haben, können Sie Abdrücke machen. Sie müssen relativ schnell arbeiten, da der Gips in etwa zehn Minuten oder weniger aushärtet.

  • Legen Sie zunächst Ihren Plastikring über die Tierspur und drücken Sie ihn in die Erde.
  • Mischen Sie dann das Gipspulver in einem mitgebrachten Behälter oder in einer Plastiktüte mit Wasser, bis es die Konsistenz eines Pfannkuchenteigs hat. Gießen Sie es in die Tierspur und warten Sie, bis es ausgehärtet ist. Wie lange das dauert, hängt von der Konsistenz des Gipses ab.
  • Sobald der Gips ausgehärtet ist, heben Sie die Tierabdrücke mit der Schaufel aus dem Boden. Für den Transport nach Hause in eine Tüte stecken.
  • Wenn du zu Hause bist, wasche die Erde von den Tierspuren ab und schneide den Plastikring ab.

Das war’s! Diese Tierspurensuche ist so einfach wie nur möglich. Wenn du in ein Wildnisgebiet gehst, solltest du dich mit einem Buch über Tierspuren bewaffnen, das dir bei der Identifizierung hilft, und natürlich sicher sein!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button