Gardens

Tipps für den Anbau von Fancy Leaf Caladiums

Colorful Fancy Leaf Caladiums

Zierblatt-Caladien sind eine großartige Ergänzung für den oft allzu grünen Schattengarten. Mit mehr als einem Dutzend Sorten, die von weiß über rosa bis hin zu tiefem, dunklem Rot mit kontrastreichen Rändern und Adern reichen, bieten die Zwiebeln der Schmuckblatt-Caladien genug Abwechslung, um auch den wählerischsten Gärtner zufriedenzustellen.

Über Fancy Leaf Caladiums

Diese Caladien können, wie andere auch, als einzelne Exemplare verwendet oder in Gruppen gepflanzt werden, um einen dramatischen tropischen Anblick zu schaffen. Die 31-76 cm (12 bis 30 Zoll) großen, herzförmigen Blätter behalten bei richtiger Pflege den ganzen Sommer über und bis in den frühen Herbst hinein ihre Farbe. Bevor Sie sich jedoch für den Anbau von Schmuckblatt-Caladien entscheiden, sollten Sie ein paar Dinge über sie und ihre Pflege wissen.

Zierblatt-Caladien oder Caladium x hortulanum stammen ursprünglich aus Peru und dem Amazonasbecken in Brasilien. Außerhalb der tropischen Zonen werden sie normalerweise als einjährige Pflanzen für warmes Wetter angebaut. In nördlichen Gefilden werden sie sowohl als Beet- als auch als Topfpflanzen im Garten oder auf der Veranda verwendet.

Im Frühjahr kann man diese prächtigen Pflanzen ausgewachsen in der Gärtnerei oder im Blumenladen kaufen, aber es ist viel preiswerter und macht nach Meinung dieses Gärtners auch viel mehr Spaß, die Zwiebeln der Fancy Leaf Caladiums selbst zu ziehen.

Pflanzung von Fancy Leaf Caladiums

Bei solch üppigen tropischen Ergebnissen könnte man meinen, diese Schönheiten seien schwer zu züchten. Tatsächlich ist die Anzucht von Schmuckblatt-Caladien aber ganz einfach, wenn man weiß, wie.

Die Knollen sind in Gärtnereien und Gartencentern oder auf verschiedenen Internetseiten erhältlich, die sich auf diese Art spezialisiert haben. Die Knollen gibt es in vier Größen:

  • Mammut – 9 cm (3 ½ Zoll) oder größer
  • Jumbo- 2 ½ bis 3 ½ Zoll (6-9 cm.)
  • Nr.1- 1 ¾ bis 2 ½ Zoll (4,5-6 cm.)
  • Nr.2-1 ¼ bis 1 ¾ Zoll (3-4,5 cm.)

Je größer die Knolle ist, desto größer und zahlreicher sind die Blätter.

Unabhängig von der Größe hat jede Knolle eine größere zentrale Knospe, die von zwei oder mehr Nebenknospen umgeben ist. Jetzt kommt der Punkt, der neue Gärtner zusammenzucken lässt. Nehmen Sie ein scharfes Messer und schneiden Sie die große zentrale Knospe aus den Zwiebeln Ihrer Schmuckblatt-Caladium, bevor Sie sie einpflanzen. Dadurch wird das Wachstum der Sekundärknospen gefördert und Sie erhalten eine vollere, aber ebenso farbenprächtige Pflanze.

Zierblatt-Caladien benötigen einen lockeren, leicht sauren Boden für ein gutes Wurzelwachstum und sind Starkzehrer. Graben Sie vor dem Einpflanzen reichlich Torf oder Kiefernrinde ein, um die ersten beiden Anforderungen zu erfüllen, und geben Sie eine gute Dosis (1 Esslöffel/Pflanze) 10-10-10 Dünger hinzu. Anschließend geben Sie bis zum Herbst alle vier Wochen einen 5-10-10-Dünger oder einen ähnlich starken Kali- und Kalidünger. Pflanzen Sie die Knollen je nach Größe in einem Abstand von 5 bis 20 cm.

Die Knollen eines Zierblatt-Caladiums brauchen einen warmen, etwa 21 Grad Celsius warmen Boden, um zu wachsen. Wenn der Boden zu kühl ist, neigen die Knollen zum Verfaulen. Daher ziehen viele Züchter ihre Knollen im Haus in flachen Töpfen oder Wohnungen an, die mit Torfmoos oder leichter Blumenerde gefüllt sind. Legen Sie die Knolle mit der holprigen Seite nach oben und bedecken Sie sie mit etwa 5 cm Erde.

Seien Sie geduldig, denn es dauert drei bis sechs Wochen, bis sich die Blätter zeigen. Die Zwiebeln können danach jederzeit ins Freie gebracht werden, solange die Erde im Freien warm ist.

Gießen Sie gut und achten Sie darauf, dass der Boden während der Saison nicht zu hart und trocken wird. Gießen Sie gründlich, wenn sich die Erde trocken anfühlt.

Zierblatt-Caladien eignen sich hervorragend für stark beschattete Bereiche im Garten. Ihre leuchtenden Farben und breiten Blätter sind eine perfekte Ergänzung zu Farnen und Hostas. Wenn Sie sie in einen Bereich mit direkter Sonne pflanzen müssen, achten Sie darauf, dass es sich um die sanfte Morgensonne handelt. Wenn Sie sie gut gießen und düngen, werden sie Sie mit einem farbenfrohen tropischen Genuss belohnen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button