Gardens

Tipps für den Anbau von Wassermelonen in Gärten

Large Watermelon Growing In The Garden

Zu den Anbaubedingungen für Wassermelonen gehören viel Sonne am Tag und warme Nächte. Die Wassermelone ist eine Frucht der warmen Jahreszeit, die von fast jedem geliebt wird. Sie schmeckt in Scheiben geschnitten, in Obstsalaten, und die Schale wird sogar ausgehöhlt als Servierkorb ode r-schale verwendet. An einem heißen Sommertag schmeckt nichts besser als ein schönes Stück Wassermelone.

Wenn Sie die besten Anbaubedingungen für Wassermelonen kennen, können Sie diese wunderbare Frucht anbauen.

Wie wachsen Wassermelonen?

Wenn Sie darüber nachdenken, wie man Wassermelonen anbaut, sollten Sie wissen, dass das gar nicht so schwierig ist. Die Pflanze macht die ganze Arbeit. Im Süden gedeihen sie während der wärmeren Jahreszeiten hervorragend, aber wenn Sie im Norden leben, gibt es Tipps für den Anbau von Wassermelonen, die Sie befolgen können, damit Sie bei Ihren Bemühungen erfolgreich sind.

Einer der besseren Tipps für den Anbau von Wassermelonenpflanzen im Norden ist, dass man frühe Sorten im Haus anbauen und verpflanzen sollte, anstatt die Samen direkt in die Erde zu pflanzen. Die Pflanzen können zwar im Haus gepflanzt und dann ins Freie gesetzt werden, aber nicht zu früh, denn großwüchsige Wassermelonen-Setzlinge gedeihen nicht gut, wenn sie verpflanzt werden.

Wassermelonen bevorzugen sandige Lehmböden gegenüber anderen. Der Anbau von Wassermelonen erfordert auch Platz, da die Pflanzen Ranken sind und viel Raum einnehmen. Die Setzlinge sollten in einem Abstand von 2 bis 3 Fuß (.60-.91 m.) gepflanzt werden. Zwischen den Reihen sollten Sie auf jeden Fall 2 bis 3 m einplanen.

Pflege der Wassermelonenpflanze

Achten Sie darauf, dass die Fläche frei von Unkraut ist. Ein gutes, flaches Hacken funktioniert am besten. Die Wurzeln dürfen nicht verletzt werden, und die Triebe der Hauptpflanze dürfen nicht abgeschnitten werden.

Ein weiterer Punkt, den Sie bei der Grundpflege von Wassermelonen beachten sollten, ist, dass sie viel Wasser brauchen. Vor allem bei Trockenheit, wie sie im Hochsommer häufig auftritt, sollten Sie sie gießen.

Wassermelonen ernten

Wie lange braucht die Wassermelone zum Wachsen? Der Anbau von Wassermelonen dauert etwa 120 Tage von Anfang bis Ende. Woran erkennt man, dass sie reif und erntereif sind?

Sie werden bemerken, dass die kleinen krausen Ranken braun werden und ein wenig knusprig werden. Außerdem wird die Farbe der Melone stumpfer. Die Schale der Wassermelone wird hart und widersteht dem Eindringen Ihres Fingernagels, wenn Sie versuchen, ihn in die Melone zu drücken.

Eine weitere Möglichkeit, um festzustellen, ob eine Melone reif ist, besteht darin, sie in die Hand zu nehmen und umzudrehen. Wenn der Boden, auf dem sie sitzt, gelb ist, ist die Wassermelone wahrscheinlich reif.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button