Gardens

Tropische Passionsblumen – Wie man die Passionsrebe anbaut

Es gibt über 400 Arten von tropischen Passionsblumen (Passiflora spp.) mit Größen von 1,5 bis 15 cm Durchmesser. Man findet sie in der Natur von Südamerika bis Mexiko. Frühe Missionare in diesen Regionen nutzten die deutlich gefärbten Muster der Blütenteile, um über die Passion Christi zu lehren; daher der Name. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Tipps zur Pflege von Passionsblumen

Ihre leuchtenden Farben und ihr berauschender Duft machen die Passionsblume zu einer willkommenen Bereicherung für jeden Garten. Leider können die meisten Arten der Passionsblume aufgrund ihrer Herkunft in vielen Gärten in den Vereinigten Staaten nicht überwintern, obwohl es einige wenige gibt, die bis zur USDA-Pflanzenhärtezone 5 überleben. Die meisten Sorten gedeihen in den Zonen 7-10.

Da es sich um Weinreben handelt, wachsen Passionsblumen am besten an einem Spalier oder Zaun. Die Spitzen werden im Winter abgetötet, aber wenn Sie tief mulchen, treiben die Passionsblumen im Frühjahr wieder neu aus. Da Passionsblumen in einer einzigen Saison bis zu 6 m hoch werden können, hilft dieses Absterben, die Rebe unter Kontrolle zu halten.

Tropische Passionsblumen brauchen volle Sonne und einen gut durchlässigen Boden. Zwei Gaben eines ausgewogenen Düngers pro Jahr, einmal im zeitigen Frühjahr und einmal im Hochsommer, reichen aus, um die Passionsblume zu pflegen.

Anbau der Passionsrebe im Haus

Wenn Sie in einer Gegend leben, in der die Winter zu hart für eine zarte Passionsblume sind, brauchen Sie nicht zu verzweifeln. Die Anzucht von Passionsblumen im Haus ist so einfach wie die Suche nach einem großen Topf und einem Fenster mit hellem Licht. Pflanzen Sie Ihre Rebe in eine reichhaltige, handelsübliche Zimmerpflanzenerde und halten Sie sie gleichmäßig feucht, aber nicht nass.

Stellen Sie die Pflanze ins Freie, sobald keine Frostgefahr mehr besteht, und lassen Sie die Rebe austreiben. Schneiden Sie die Pflanze im Herbst auf eine angemessene Höhe zurück und bringen Sie sie wieder ins Haus. Wenn Sie wissen, wie man die Passionsrebe anbaut, können Sie sich ein Stückchen Tropen auf Ihre Terrasse oder Veranda holen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button