Gardens

Übliche Orchideen-Pflanzsubstrate: Orchideenerde und Kultursubstrate

Table Full Of Containers Mulch And Rooted Orchids

Orchideen haben den Ruf, schwierig zu züchten, aber sie sind genau wie andere Pflanzen. Wenn Sie ihnen das richtige Pflanzsubstrat, die richtige Feuchtigkeit und das richtige Licht geben, werden sie bei Ihnen gut gedeihen. Die Probleme beginnen, wenn Sie Orchideen wie jede andere Zimmerpflanze behandeln. Der schnellste Weg, eine Orchideenpflanze zu töten, ist, sie in normale Blumenerde zu pflanzen.

Orchideenerde besteht nicht aus echter Erde, sondern aus einer Mischung aus stückigen Zutaten, die die Umgebung der Orchideen in der freien Natur imitieren. Sie können handelsübliche Orchideenerde kaufen oder selbst eine spezielle Mischung zusammenstellen.

Arten von Pflanzsubstraten für Orchideen

Die wichtigsten Eigenschaften von Orchideenerde sind Belüftung und Drainage. Orchideen haben nicht dieselbe Art von Wurzeln wie andere Zimmerpflanzen. Wenn die Wurzeln über einen längeren Zeitraum in Feuchtigkeit stehen, verfaulen sie. Orchideen lieben zwar Feuchtigkeit, aber ein wenig reicht völlig aus.

Die meisten handelsüblichen Orchideensubstrate enthalten Bestandteile wie Torfmoos, Perlit oder Tannenrinde. Jede Orchideenart bevorzugt ein anderes Pflanzsubstrat. Wenn Sie also eine große Vielfalt an Blüten züchten möchten, ist es vielleicht am besten, wenn Sie Ihre eigene Mischung herstellen.

Orchideen-Pflanzmischung

Wie Sie Ihre eigene Orchideentopfmischung zusammenstellen, hängt von Faktoren wie der Verfügbarkeit der Zutaten und dem Verhalten Ihrer Orchideen in der Mischung ab. Die meisten Orchideenzüchter experimentieren mit Pflanzmischungen, bis sie genau die richtige Mischung gefunden haben.

Die Orchideensorte selbst kann die Zutaten für die Mischung bestimmen. Die Phalaenopsis zum Beispiel darf nie ganz austrocknen, daher müssen Sie saugfähigere Materialien wie Perlit, Torfmoos oder Baumfarn in Ihre Mischung geben.

Probieren Sie verschiedene Mischungen aus, um zu sehen, welche Ihre Orchideen am besten mögen. Probieren Sie Zutaten wie Steinwolle, Sand, Holzkohle, Kork und sogar Stücke von Styropor aus. Probieren Sie jedes Mal, wenn Sie eine Orchidee umtopfen, ein neues Rezept aus, bis Sie die perfekte Mischung für Ihre Sorten gefunden haben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button