Gardens

Verjüngungsschnitt Rotes Hartriegelgehölz

Ein Hartriegelstrauch mit roten Zweigen bietet eine schöne Winterfärbung, aber Cornus sericea ist auch ein schnell wachsender Strauch, der schnell außer Kontrolle geraten kann. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Hartriegelsträucher, die zu groß geworden sind, zurückschneiden können.

Beschneiden eines zu groß gewordenen Hartriegelstrauchs mit rotem Zweig

Der Verjüngungsschnitt ist eine Methode, um vernachlässigte und überwucherte Sträucher zurückzuschneiden. Eine Pflanze, die gut auf diese Art des Rückschnitts anspricht, ist der Hartriegelstrauch mit roten Zweigen. Es ist leicht zu erkennen, wenn diese Sträucher vernachlässigt wurden, denn ihre leuchtend roten Stämme werden holzig und grau. Nur der junge, neue Wuchs ist der leuchtende Farbton, der die Winterlandschaft aufhellt.

Der richtige Zeitpunkt für den Rückschnitt ist sehr wichtig. Sommerblühende Sträucher wie den Hartriegel sollten Sie im Spätwinter oder im zeitigen Frühjahr schneiden, bevor sich die Knospen öffnen.

Ein guter Zeitpunkt für den Rückschnitt von Hartriegelsträuchern ist irgendwann nach dem Super Bowl und vor dem St. Patrick’s Day. Natürlich variiert die Blütezeit je nach Standort, daher sollten Sie sich vor einem Rückschnitt über Ihr Anbaugebiet informieren.

Andere Sträucher, die gut auf einen Verjüngungsschnitt ansprechen, sind Spirea, Flieder, Liguster, Viburnum, Weigela und Forsythie. Frühlingsblühende Sträucher wie Weigela und Forsythie blühen jedoch an altem Holz, so dass Sie mit dem Schnitt bei Frühjahrsblühern warten sollten, bis die Blüten verblüht sind.

Verjüngungsschnitt bei Hartriegel

Für den Verjüngungsschnitt gibt es zwei Möglichkeiten. Die erste Methode ist ein dreijähriges Verfahren, bei dem der Hartriegel jedoch seine Höhe und einige Blüten behält. Schneiden Sie jedes Jahr ein Drittel der alten, holzigen Zweige zurück. Schneiden Sie alle Zweige zurück, die nach unten oder zur Mitte hin wachsen oder andere Äste kreuzen.

Achten Sie darauf, immer saubere, scharfe Werkzeuge zu verwenden. Schmutzige Werkzeuge können Krankheiten zwischen den Pflanzen übertragen, und stumpfe Astscheren erschweren den Schnitt von Hartriegelsträuchern mit dicken, holzigen Stämmen.

Die zweite Methode ist nichts für Zartbesaitete. Wenn Ihr Hartriegelstrauch völlig außer Kontrolle geraten ist, ist es an der Zeit, die Äste bis auf den Boden zurückzuschneiden. Für einen umfassenden Verjüngungsschnitt schneiden Sie die Zweige so nah am Boden wie möglich ab. Keine Angst, Ihr Strauch wird wieder fröhlich und gesund nachwachsen!

Im Laufe der Vegetationsperiode bildet sich neues Wachstum, und im nächsten Winter wird Ihr Roter Hartriegel leuchtend rote Stämme haben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button