Gardens

Vermehrung von Brombeeren – Bewurzelung von Brombeeren aus Stecklingen

Blackberry Bush Full Of Blackberries

Die Vermehrung von Brombeeren ist einfach. Diese Pflanzen können durch Stecklinge (Wurzel und Stamm), Ableger und Spitzentriebe vermehrt werden. Unabhängig davon, welche Methode zur Vermehrung von Brombeeren verwendet wird, ähnelt die Pflanze der Elternsorte, insbesondere was die Dornen betrifft (d. h. dornenlose Sorten haben keine Dornen und umgekehrt).

Vermehrung von Brombeeren aus Stecklingen

Brombeeren können sowohl durch Blatt- als auch durch Wurzelstecklinge vermehrt werden. Wenn Sie viele Pflanzen vermehren wollen, sind Blattstielstecklinge wahrscheinlich die beste Methode. Dies geschieht in der Regel, solange der Stock noch fest und saftig ist. Nehmen Sie etwa 10-15 cm (4-6 Zoll) von den Stängeln des Zuckerrohrs. Diese sollten in ein feuchtes Torf-Sand-Gemisch gesteckt werden, wobei man sie ein paar Zentimeter tief eindrückt.

Hinweis: Bewurzelungshormon kann verwendet werden, ist aber nicht notwendig. Besprühen Sie sie gut und stellen Sie sie an einen schattigen Ort. Innerhalb von drei bis vier Wochen sollten sich Wurzeln bilden.

Häufiger werden für die Vermehrung von Brombeeren Wurzelstecklinge genommen. Diese Stecklinge, die in der Regel zwischen 7,5 und 15 cm lang sind, werden im Herbst während der Vegetationsruhe entnommen. Sie benötigen in der Regel eine etwa dreiwöchige Kühllagerung, insbesondere Pflanzen mit größeren Wurzeln. Es sollten gerade Schnitte in der Nähe der Krone und ein schräger Schnitt in größerer Entfernung vorgenommen werden.

Nachdem die Stecklinge entnommen wurden, werden sie in der Regel gebündelt (mit ähnlichen Schnitten an den Enden) und dann bei etwa 4 °C im Freien an einem trockenen Ort oder im Kühlschrank gelagert. Nach dieser Kälteperiode werden sie wie Stammstecklinge in ein feuchtes Torf-Sand-Gemisch gesteckt – mit einem Abstand von etwa 5-7,5 cm, wobei die geraden Enden ein paar Zentimeter in die Erde gesteckt werden. Bei kleinwurzeligen Stecklingen werden nur kleine 5 cm lange Abschnitte entnommen.

Diese werden waagerecht auf das feuchte Torf-Sand-Gemisch gelegt und dann leicht abgedeckt. Anschließend werden sie mit Klarsichtfolie abgedeckt und an einen schattigen Ort gestellt, bis neue Triebe erscheinen. Sobald sie bewurzelt sind, können alle Stecklinge in den Garten gepflanzt werden.

Vermehrung von Brombeeren durch Stecklinge und Spitzenschichtung

Ableger sind eine der einfachsten Möglichkeiten, Brombeerpflanzen zu bewurzeln. Die Ableger können von der Mutterpflanze entfernt und dann an anderer Stelle wieder eingepflanzt werden.

Eine weitere Methode zur Vermehrung von Brombeeren ist die Spitzenvermehrung. Diese Methode eignet sich gut für hängende Sorten und wenn nur wenige Pflanzen benötigt werden. Die Spitzentriebe werden in der Regel im Spätsommer/Frühherbst gepflanzt. Die jungen Triebe werden einfach auf den Boden gebogen und dann mit ein paar Zentimetern Erde bedeckt. Dies wird dann den ganzen Herbst und Winter über belassen. Bis zum Frühjahr sollten sich genügend Wurzeln gebildet haben, um die Pflanzen von der Mutterpflanze abzuschneiden und an anderer Stelle wieder einzupflanzen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button