Gardens

Vermehrung von Jade-Pflanzen – Bewurzelung von Jade-Pflanzenstecklingen

Small Potted Root Jade Plant

Viele Menschen lieben es, Jadepflanzen zu Hause anzubauen, weil sie pflegeleicht und schön anzusehen sind. Was viele Menschen nicht wissen, ist, dass die Anzucht einer Jadepflanze aus einem Stängel- oder Blattsteckling fast genauso einfach ist wie die Pflege von Jadepflanzen. Im Folgenden finden Sie eine Anleitung zum Bewurzeln von Jadepflanzenstecklingen un d-blättern.

Bewurzelung von Jadepflanzen-Stecklingen

Die Anzucht von Jadepflanzen aus Stecklingen beginnt mit der Entnahme des Stecklings. Wählen Sie einen Zweig an der Jadepflanze, der gesund und frei von Krankheiten ist. Der Zweig sollte 8-10 cm lang sein, um eine Jadepflanze zu bewurzeln. Wenn der Zweig an der Jadepflanze nicht so lang ist, können Sie es mit der Anleitung zur Vermehrung von Jadepflanzen aus Blättern versuchen (siehe weiter unten in diesem Artikel). Verwenden Sie ein scharfes, sauberes Messer, um den ausgewählten Zweig von der Pflanze abzuschneiden.

Der nächste Schritt bei der Anzucht einer Jadepflanze aus einem Steckling besteht darin, dass Sie den Steckling trocknen lassen. Die Wunde an dem entnommenen Steckling ist nass und lädt zu Krankheiten ein, wenn Sie versuchen, ihn nass zu bewurzeln. Lassen Sie den Jadesteckling an einem trockenen, vorzugsweise warmen Ort ruhen, bis sich eine Hornhaut gebildet hat (in etwa ein bis zwei Wochen). Um sicherzustellen, dass der Jadesteckling nicht von Krankheiten befallen wird, können Sie die offene Wunde mit einem Bewurzelungshormon bestäuben, das auch eine pilzhemmende Substanz enthält.

Sobald die Schnittwunde des Jade-Pflanzenstecklings getrocknet ist, setzen Sie den Steckling in eine Topfmischung, die zur Hälfte aus Vermiculit oder Perlit und zur Hälfte aus Erde besteht. Wenn Sie eine Jadepflanze bewurzeln, gießen Sie sparsam, damit die Topfmischung nur so lange feucht ist, bis der Jadepflanzensteckling Wurzeln geschlagen hat. Nach der Bewurzelung können Sie die Pflanze wie eine normale Jadepflanze behandeln.

Vermehrung von Jadepflanzen aus Blättern

Wenn die Jadepflanze klein ist oder Sie nur ein paar Blätter von der Pflanze ernten können, können Sie Jadepflanzen auch nur mit den Blättern vermehren.

Um eine Jadepflanze aus einem Blatt zu vermehren, wählen Sie zunächst ein gesundes Blatt der Pflanze aus. Schneiden Sie das Blatt von der Pflanze ab. Der nächste Schritt bei der Vermehrung von Jadepflanzen aus Blättern besteht darin, das Jadeblatt auf eine Topfmischung zu legen, die zur Hälfte aus Vermiculit oder Perlit und zur Hälfte aus Erde besteht. Gießen Sie die Topfmischung einmal, nachdem Sie das Jadeblatt hingelegt haben, und gießen Sie sparsam, bis das Blatt Wurzeln schlägt.

Sobald das Blatt Wurzeln geschlagen hat, werden aus den Blatträndern, die die Erde berühren, Pflänzchen oder kleine Pflanzen wachsen. Es dauert etwa zwei Wochen bis zwei Monate, bis die Pflänzchen erscheinen.

Sobald die Pflänzchen einige Zentimeter (8 cm) groß sind, können Sie sie wie normale Jadepflanzen behandeln.

Die Anzucht von Jadepflanzen aus Stecklingen oder Blättern ist einfach. Wenn Sie wissen, wie man Stecklinge und Blätter von Jadepflanzen bewurzelt, können Sie weitere Pflanzen für Freunde und Familie ziehen. Viel Erfolg bei der Anzucht von Jadepflanzen in Ihrem Garten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button