Gardens

Vermehrung von Monstera Deliciosa: Schweizer Käsestecklinge und Samenvermehrung

Large Leaved Monstera Deliciosa

Die Schweizer Käsepflanze ( Monstera deliciosa ) ist eine kriechende Rebe, die häufig in tropischen Gärten angebaut wird. Sie ist auch eine beliebte Zimmerpflanze. Während die langen, tentakelartigen Luftwurzeln der Pflanze in der Regel problemlos in der Erde wurzeln, kann Monstera deliciosa auch auf andere Weise vermehrt werden. So kann die Schweizer Käsepflanze durch Samen, Stecklinge oder Luftpolsterung vermehrt werden.

Wie man eine Schweizer Käsepflanze durch Samen vermehrt

Die Vermehrung von Monstera deliciosa kann durch Samen erfolgen, die innerhalb weniger Wochen keimen. Allerdings entwickeln sich die Sämlinge nur sehr langsam. Außerdem kann es schwierig sein, an Samen zu kommen, da es ein Jahr oder länger dauern kann, bis die Blüten reife Früchte tragen. Die kleinen, blassgrünen Samen sind außerdem nur sehr kurz haltbar, da sie weder gut trocknen noch kühlen Temperaturen standhalten können. Daher müssen sie so bald wie möglich verwendet werden.

Die Samen können wie jede andere Pflanze angezogen werden, indem man sie vorsichtig mit einer dünnen Schicht Erde bedeckt. Sie sollten feucht gehalten werden, aber machen Sie sich keine allzu großen Sorgen um das Licht. Sie haben eine merkwürdige Art, sich vom Licht fernzuhalten und stattdessen nach dunklen Bereichen zu streben, um etwas zum Klettern zu finden.

Bewurzelung von Stecklingen der Swiss Cheese Plant

Monstera wird in der Regel durch Stammstecklinge vermehrt. Stecklinge von Schweizer Käsepflanzen sind leicht zu bewurzeln. Bei Stecklingen haben Sie die Möglichkeit, sie zuerst in Wasser zu bewurzeln oder sie einfach direkt in die Erde zu stecken. Die Stecklinge sollten kurz nach einem Blattknoten entnommen werden, wobei die untersten Blätter zu entfernen sind.

Anschließend können Sie die Stecklinge entweder einige Wochen lang in Wasser bewurzeln und dann in einen Topf verpflanzen oder die Stecklinge teilweise direkt in die Erde stecken. Da sie so leicht bewurzeln, ist kein Bewurzelungshormon erforderlich.

Andere Methoden zur Vermehrung von Monstera Deliciosa

Sie können eine Schweizer Käsepflanze auch vermehren, indem Sie die Ableger in 1,3 m lange Abschnitte teilen. Diese können dann vorsichtig in die Erde gedrückt werden. Sobald sie ausgetrieben haben, können Sie sie an den gewünschten Ort verpflanzen.

Eine weitere Methode zur Vermehrung von Monstera deliciosa ist die Luftschichtvermehrung. Wickeln Sie einfach etwas feuchtes Torfmoos um den Stamm, an dem sich eine Luftwurzel und eine Blattachsel befinden. Binden Sie ein Stück Schnur darum, um es zu fixieren, und stecken Sie es dann in eine durchsichtige Plastiktüte mit Luftlöchern, die Sie oben zubinden. Nach ein paar Monaten sollten sich neue Wurzeln bilden. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Pflanze abschneiden und an anderer Stelle neu einpflanzen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button