Gardens

Vermehrung von Rosskastaniensamen – Wie man Rosskastanien pflanzt

horse chestnut seed

Die Vermehrung von Rosskastaniensamen ist ein lustiges Projekt, das Sie mit einem Kind durchführen können. Es ist immer aufregend, ihnen zu zeigen, wie man aus Samen oder, in diesem Fall, aus Kastanien wächst. Die Kastanien, die oft auch als Buchsbaum bezeichnet werden, enthalten Samen, aus denen neue Bäume wachsen können. Sie sind die Früchte der Rosskastanie. Allerdings muss die Kastanie geöffnet werden, damit die Samen freigesetzt werden können.

Anzucht der Rosskastanie aus Saatgut

Die Kastanien entstehen aus einer stacheligen Fruchthülle, die anfangs grün ist und sich mit zunehmendem Alter in Gelbtöne verfärbt. Die Anzucht eines Rosskastanienbaums aus Samen beginnt mit dem Abkühlen der Kastanie. Wenn die Samen während der kalten Wintertage im Freien bleiben, ist dies eine ausreichende Kühlung, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie im Frühjahr noch vorhanden sind. Wenn Sie einen Vermehrungsversuch unternehmen wollen, sammeln Sie die Rosskastanien, wenn sie im Frühherbst vom Baum fallen.

Kühlen Sie sie über den Winter im Kühlschrank oder in einem ungeheizten Raum, z. B. in einem Gebäude im Freien. Diese Samen benötigen mindestens zwei bis drei Monate Kühlzeit, die so genannte Kälteschichtung, um zu keimen. Wenn Sie bereit sind zu pflanzen, tauchen Sie die Keimlinge in ein Glas Wasser. Diejenigen, die schwimmen, sind nicht lebensfähig und sollten weggeworfen werden.

Anpflanzen von Rosskastanienkonkernen

Wenn Sie Rosskastanien im Frühjahr pflanzen, setzen Sie sie in einen Behälter mit einer halben Gallone, bis Sie Wachstum sehen. Die Kastanie sollte vor dem Einpflanzen offen sein, sie kann sich aber auch in der Erde öffnen. Probieren Sie beide Möglichkeiten aus, wenn Sie möchten.

Pflanzen Sie in einen kompostierten, gut durchlässigen Boden. Halten Sie die Erde feucht, aber nicht übermäßig nass. Es ist wichtig zu wissen, wann die Rosskastanien gepflanzt werden sollen, aber Sie können jederzeit versuchen, sie zu pflanzen, nachdem sie die richtige Abkühlung erhalten haben. Pflanzen Sie im Herbst und lassen Sie die Kastanien im Container abkühlen, wenn Sie dies wünschen.

Achten Sie darauf, dass sie an einem geschützten Ort stehen, damit Wildtiere sie nicht ausgraben und sich aus dem Staub machen. Wenn die Wurzeln das erste Gefäß ausfüllen, können Sie sie in einen größeren Topf umtopfen oder in die Erde pflanzen. Wenn Sie sie in einen anderen Topf pflanzen, sollten Sie einen großen Topf verwenden, da die Rosskastanie sehr groß wird. Achten Sie darauf, dass Sie einen sonnigen Platz für die Pflanzung wählen, an dem der Baum viel Platz zum Wachsen hat.

Jetzt, da Sie wissen, wie man Rosskastanien pflanzt und wie leicht sie wachsen, möchten Sie vielleicht mehr als eine pflanzen. Stellen Sie sich vor, wie aufgeregt Ihr Kind sein wird, wenn es sieht, wie aus seiner Anpflanzung ein 30 m hoher Baum wird, auch wenn es dann kein Kind mehr sein wird. Denken Sie daran, dass die Rosskastanie im Gegensatz zu anderen Kastanien nicht essbar und für den Menschen sogar giftig ist.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button