Gardens

Verschiedene Salattypen: Salatvarietäten für den Garten

Several Types Of Lettuce In The Garden

Es gibt fünf Salatgruppen, die nach der Kopfform oder dem Blatttyp eingeteilt werden. Jede dieser Salatsorten bietet einen einzigartigen Geschmack und eine einzigartige Textur, und der Anbau verschiedener Salatsorten ist ein sicherer Weg, um das Interesse an einer gesunden Ernährung zu wecken. Hier erfahren Sie mehr über die verschiedenen Salatsorten.

Salatarten für den Garten

Zu den fünf Salatsorten, die im Garten angebaut werden können, gehören die folgenden:

Kopfsalat oder Eisbergsalat

Knackiger Kopfsalat, besser bekannt als Eisberg, hat einen dichten Kopf mit knackigen Blättern. Man findet ihn oft in der örtlichen Salatbar und er ist praktisch ein Grundnahrungsmittel für das köstliche BLT, aber er ist eine der schwierigeren Salatsorten. Diese Salatsorte verträgt weder heiße Sommertemperaturen noch Wasserstress und kann von innen nach außen verfaulen.

Starten Sie Eisbergsalat über Saatgut, das direkt im Abstand von 45,5-61 cm (18-24 Zoll) ausgesät wird, oder beginnen Sie mit der Aussaat im Haus und dünnen Sie dann die Abstände zwischen den Köpfen auf 30,5-35,5 cm (12-14 Zoll) aus. Zu den Eisbergsalatsorten gehören Ballade, Crispino, Ithaca, Legacy, Mission, Salinas, Summertime und Sun Devil, die alle in 70-80 Tagen reifen.

Summer Crisp, French Crisp oder Batavian

Summer Crisp liegt zwischen den Salatsorten Crisphead und Looseleaf und ist eine große, schossfeste Salatsorte mit hervorragendem Geschmack. Er hat dicke, knackige Außenblätter, die als lose Blätter geerntet werden können, bis sich der Kopf bildet, während das Herz süß, saftig und etwas nussig ist.

Verschiedene Salattypen dieser Sorte sind Jack Ice, Oscarde, Reine des Glaces, Anuenue, Loma, Magenta, Nevada und Roger, die alle innerhalb von 55-60 Tagen reifen.

Kopfsalat, Boston oder Bibb

Eine der zarteren Salatsorten ist der Kopfsalat, der innen cremefarben bis hellgrün und außen locker, weich und kraus grün ist. Diese verschiedenen Salatsorten können geerntet werden, indem man den ganzen Kopf oder nur die äußeren Blätter entfernt. Sie sind einfacher anzubauen als die Crispheads, da sie toleranter gegenüber den Bedingungen sind.

Die Butterkopfsalatsorten reifen in etwa 55-75 Tagen in ähnlichen Abständen wie die Crispheads und neigen weniger zum Schossen und sind seltener bitter. Zu diesen Salatsorten gehören: Blushed Butter Oak, Buttercrunch, Carmona, Divina, Emerald Oak, Flashy Butter Oak, Kweik, Pirat, Sanguine Ameliore, Summer Bib, Tom Thumb, Victoria und Yugoslavian Red und sind in Europa sehr beliebt.

Romaine oder Cos

Römersorten sind in der Regel 20,5-25,5 cm hoch und wachsen aufrecht mit löffelförmigen, eng gefalteten Blättern und dicken Rippen. Die Färbung ist außen mittelgrün und innen grünlich-weiß, wobei die äußeren Blätter manchmal zäh sind, während das innere Laub zart und wunderbar knackig und süß ist.

Der Name “Romaine” stammt von dem Wort “Roman”, während “Cos” von der griechischen Insel Kos abgeleitet ist. Einige verschiedene Sorten dieses Salats sind Brown Golding, Chaos Mix II schwarz, Chaos Mix II weiß, Devil’s Tongue, Dark Green Romaine, De Morges Braun, Hyper Red Rumple, Little Leprechaun, Mixed Chaos schwarz, Mixed Chaos weiß, Nova F3, Nova F4 schwarz, Nova F4 weiß, Paris Island Cos, Valmaine und Winter Density, die alle innerhalb von etwa 70 Tagen reifen.

Loseblattsalat, Blattsalat, Schnittsalat oder Bundsalat

Zu guter Letzt sei noch eine der einfachsten Salatsorten genannt – die Loseblattsalate, die weder Kopf noch Herz bilden. Diese Sorten werden entweder ganz oder blattweise geerntet, wenn sie reif sind. Pflanzen Sie in wöchentlichen Abständen ab Anfang April und wieder Mitte August. Loseblattsalat sollte in einem Abstand von 10-15 cm (4-6 Zoll) gepflanzt werden. Loseblattsalate sind langsam schießend und hitzebeständig.

Eine große Vielfalt an Farben und Formen, die das Auge und den Gaumen anregen, bieten die folgenden Salatsorten: Austrian Greenleaf, Bijou, Black Seed Simpson, Bronze Leaf, Brunia, Cracoviensis, Fine Frilled, Gold Rush, Green Ice, New Red Fire, Oakleaf, Perilla Green, Perilla Red, Merlot, Merveille De Mai, Red Sails, Ruby, Salad Bowl und Simpson Elite, die alle innerhalb von 40-45 Tagen reifen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button