Gardens

Vorteile von selbst angebautem Knoblauch – Hauptgründe für das Pflanzen von Knoblauch im Garten

Hands Holding Uprooted Garlic Plants

Wenn Sie sich fragen, warum Sie Knoblauch anbauen sollten, lautet die bessere Frage vielleicht: Warum nicht? Die Vorteile des Knoblauchs sind schier endlos, und die Liste der Verwendungsmöglichkeiten der Knoblauchpflanze ist fast ebenso lang. Hier sind einige Gründe, warum Sie dieses Jahr Knoblauch in Ihrem Garten anbauen sollten.

Gründe für den Anbau von Knoblauch: Die Vorteile von selbst angebautem Knoblauch

– Knoblauch ist eine der einfachsten Pflanzen, die man anbauen kann, und er scheint sogar zu gedeihen, wenn man ihn vernachlässigt. Im Grunde pflanzt man die Knoblauchzehen einfach in die Erde, deckt sie mit Stroh oder Grasschnitt ab und wartet dann auf den Frühling.

– Die Verwendungsmöglichkeiten von Knoblauch umfassen eine schier endlose Liste von gesundheitlichen Vorteilen. Knoblauch enthält mehr Allicin, eine Verbindung, die Knoblauch so gesund macht, sowie zahlreiche antibakterielle, antioxidative und pilzhemmende Eigenschaften. Knoblauch kann Ihnen helfen, eine Vielzahl von Krankheiten zu bekämpfen, von der Erkältung über Bluthochdruck, Zeckenbisse, Ringelflechte und Fußpilz.

– Wenn es um Gründe für den Anbau von Knoblauch geht, sollten Sie bedenken, dass selbst angebauter Knoblauch frischer und geschmackvoller ist als minderwertiger, im Laden gekaufter Knoblauch, der oft in China angebaut und zu Händlern in den USA verschifft wird. Dieser Knoblauch wird möglicherweise begast, gebleicht und mit Chemikalien versetzt, um das Keimen zu verhindern, bevor er in Ihrem Supermarkt in der Nachbarschaft landet.

– Der Anbau von Knoblauch kostet fast nichts. Wenn Sie viel Knoblauch verbrauchen, sparen Sie hier ein paar Dollar und auf lange Sicht wahrscheinlich noch mehr. Jede gepflanzte Knoblauchzehe bringt ein Vielfaches der ursprünglichen Menge an Knoblauch hervor. Außerdem können Sie die besten Knoblauchzwiebeln für eine spätere Anpflanzung aufbewahren.

Mehr über den Anbau von Knoblauch

– Pflanzen Sie Knoblauch zusammen mit Tomaten, Paprika, Karotten und Kreuzblütlern wie Kohl, Rosenkohl, Blumenkohl, Grünkohl oder Grünkohl. Knoblauch hält Blattläuse, japanische Käfer und Spinnmilben ab.

– Knoblauch kann auch Rehe, Kaninchen, Mäuse, Ratten, Maulwürfe und Wühlmäuse abschrecken, und manche Leute behaupten, Knoblauch sei ein hervorragendes Schlangenabwehrmittel.

– Wenn Sie Ihren eigenen Knoblauch anbauen, können Sie mit verschiedenen Sorten von Hart- und Weichknoblauch experimentieren, um herauszufinden, welche Sie am liebsten mögen. Sofern Sie nicht in Gourmet-Supermärkten einkaufen, sind die im Handel erhältlichen Knoblauchsorten meist auf eine einzige Sorte beschränkt.

– Anders als die meisten Gemüsesorten wird Knoblauch im Herbst gepflanzt und im folgenden Sommer geerntet. Das bedeutet, dass leere Gartenflächen gut genutzt werden können. Nach der Knoblauchernte haben Sie noch genügend Zeit, um Gemüse wie Bohnen, Kürbis oder Mais anzubauen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button