Gardens

Wachsende Ageratum Blume: Wie man Ageratum pflanzt

Fluffy Blue Ageratum Flower

Blaue Blumen für den Garten sind manchmal schwer zu züchten. Die Auswahl ist begrenzt und die meisten benötigen einen vollsonnigen Standort. Ageratum-Pflanzen mit ihren flauschigen blauen Blüten bringen die gewünschte blaue Farbe in Ihren Garten, auch wenn dieser teilweise im Schatten liegt. Die Pflege von Ageratums ist einfach und leicht, besonders für Gartenanfänger.

Die am häufigsten im Garten anzutreffende Ageratum-Blume ist eine Hybride, die in einer zierlichen und kompakten Form wächst. Wenn Sie lernen, wie man Ageratum pflanzt und erfolgreich anbaut, haben Sie immer eine blaue Blume für das Beet oder die Rabatte zur Verfügung.

Was ist Ageratum?

Diejenigen, die neu in der Blumengärtnerei sind, fragen sich vielleicht: “Was ist Ageratum und wie wird es kultiviert?” Ageratum houstonianum , eine aus Mexiko stammende Pflanze, gehört zu den am häufigsten gepflanzten Ageratum-Sorten. Ageratums bieten weiche, runde, flauschige Blüten in verschiedenen Blau-, Rosa- oder Weißtönen, wobei Blau am häufigsten vorkommt.

Ageratum-Pflanzen wachsen aus Samen oder aus kleinen Sämlingen, die man manchmal in Gartencentern findet. Es gibt mehr als 60 Kultivare der blauen Ageratum-Blume, die ausgewachsen oft nur 15-20 cm groß werden. Das wilde Ageratum ist ein größeres Exemplar, das reichlich nachsät, aber die meisten verfügbaren Samen des Ageratum stammen von Hybridsorten.

Beliebte Sorten der Ageratum-Blüten bieten eine Reihe von blauen Farben und umfassen die folgenden Kultivare:

  • Hawaii” – Diese Sorte hat Blüten in einem königlichen Blau. Sie blüht früh und ist eine der langlebigsten der Art.
  • ‘ Blue Mink ‘ – Diese Sorte hat puderblaue Blüten und erreicht eine Höhe von 30 cm (12 Zoll).
  • Blue Danube’ – Eine Sorte, die nur 15-20 cm hoch wird und Blüten in einem mittelblauen Farbton aufweist.

Es gibt auch rosa und weiß blühende Sorten, die aber oft früh verwelken und ein abgenutztes, braunes Aussehen bekommen.

Wie man Ageratum pflanzt

Ageratum-Pflanzen können aus Samen gezogen werden, wenn sich der Boden draußen erwärmt hat. Decken Sie die Samen leicht ab, denn Ageratum-Pflanzen brauchen Sonnenlicht, um zu keimen. Damit die Ageratum-Pflanzen früh blühen, sollten Sie die Samen acht bis 10 Wochen vor der Aussaat im Frühjahr im Haus aussäen.

Pflege von Ageratums

Die einjährige und manchmal auch mehrjährige Ageratum-Blume blüht bei richtiger Pflege vom Frühjahr bis zum Herbst. Zur Pflege von Ageratums gehört regelmäßiges Gießen, bis die Pflanze eingewachsen ist. Verwenden Sie warmes Wasser, um die Pflanze zu bewässern, damit sie reichlich blaue Blüten hervorbringt.

Bei Bedarf sollten Sie die verblühten Blüten abschneiden, um die Blütenbildung zu fördern.

Anbau und Pflege von Ageratums sind einfach. Halten Sie sich an die beliebten blauen Blüten des Ageratums, entfernen Sie die Köpfe nach Bedarf und erfreuen Sie sich dieses Jahr an der einfachen blauen Blume in Ihrem Garten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button