Gardens

Wachsende Blauglocken: Pflege von Holzhyazinthenblüten

Wood Hyacinth Bluebells

Blauglöckchen sind zierliche Zwiebelgewächse, die von April bis Mitte Mai eine Fülle von Farben bieten, die von tiefem Violett bis zu Rosa, Weiß und Blau reichen. Obwohl die verschiedenen englischen und lateinischen Bezeichnungen zu Verwechslungen führen können, werden die meisten Bluebells auch als Waldhyazinthen bezeichnet.

Englische und spanische Bluebells

Englische Glockenblumen (Hyacinthoides non-scripta) sind in Frankreich und England heimisch und schmücken seit Anfang 1500 Gärten und Wälder mit ihren schönen blau-violetten Blüten. Diese Frühjahrsblüher werden bis zu 30 cm hoch und können im Herbst gepflanzt werden, um im Frühjahr zu blühen. Die Blüten duften und sind eine wunderbare Ergänzung für jeden Schnittblumenstrauß. Ein interessantes Merkmal der Englischen Glockenblume ist, dass sich die Blüten alle auf der gleichen Seite des Stiels befinden und sich der Stiel, wenn die Schwerkraft einsetzt, in einer zierlichen Kurve biegt.

Die Spanische Glockenblume (Hyacinthoides hispanica) ähnelt der Englischen Glockenblume in vielerlei Hinsicht, nur dass sie in offenen Gebieten blüht und selten in Wäldern zu finden ist. Die Stängel der Spanischen Glockenblume sind gerade und nicht gebogen wie bei der Englischen Glockenblume. Spanische Glockenblumen duften auch nicht so stark wie englische Glockenblumen und blühen meist etwas später. Die Blüten können blau, rosa oder weiß sein.

Anbau von Blauglocken

Die Pflege von Waldhyazinthen erfordert nur wenig Energie. Diese pflegeleichten Zwiebeln wachsen schnell an und bevorzugen einen gut durchlässigen Boden mit einem hohen Anteil an organischen Stoffen.

Wie die Virginia Bluebells gedeihen Holzhyazinthen im Süden im Schatten oder in der Sonne und vertragen in nördlichen Klimazonen volle Sonne. Im Gegensatz zu anderen Pflanzen vermehren sich Blauglocken im Schatten großer Bäume schnell. Sowohl Englische als auch Spanische Glockenblumen eignen sich hervorragend als Übergangszwiebeln zwischen Frühblühern und Frühsommerstauden. Blauglocken eignen sich hervorragend als Begleiter von Hostas, Farnen und anderen einheimischen Waldpflanzen.

Pflanzen von Blauglockenblumen

Pflanzen Sie die Zwiebeln von Blauglocken nach dem Ende der Sommerhitze oder im Frühherbst. Es können mehrere Zwiebeln in das gleiche 5 cm tiefe Loch gesetzt werden.

Gießen Sie die Zwiebeln im Herbst und Winter häufig, damit sie gut gedeihen.

Teilen Sie die Zwiebeln in den Sommermonaten, wenn die Pflanze in die Ruhephase eingetreten ist. Blauglöckchen gedeihen am besten, wenn man sie in schattigen Gärten oder in Wäldern ansiedelt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button