Gardens

Wachsende Candy Corn Reben: Pflege der Manettia-Zuckermaispflanze

Candy Corn Plant

Wenn Sie etwas Exotischeres in der Landschaft oder sogar zu Hause anbauen möchten, sollten Sie über den Anbau von Zuckermaisreben nachdenken.

Über die Manettia-Zuckermaispflanze

Manettia luteorubra , auch bekannt als Zuckermaispflanze oder Feuerwerksrebe, ist eine schöne und exotische Rebe, die in Südamerika heimisch ist. Sie gehört zur Familie der Kaffeestrauchgewächse, obwohl sie keinerlei Ähnlichkeit mit ihnen hat.

Sie wächst in voller bis teilweiser Sonne. Sie gedeiht sowohl drinnen als auch draußen und kann bis zu 5 m hoch werden, solange sie gut gestützt wird.

Die Blüten sind rot-orange, röhrenförmig und haben leuchtend gelbe Spitzen, wodurch sie wie Candy Corn oder Feuerwerk aussehen.

Wie man eine Candy Corn Vine anbaut

Der Anbau von Zuckermaisreben ist relativ einfach. Der erste Schritt beim Anbau einer Manettia-Zuckermaispflanze besteht darin, an der Stelle, an der die Rebe wachsen soll, ein Spalier zu errichten. Am besten pflanzen Sie die Pflanze an einem Ort mit teilweiser bis voller Sonne.

Graben Sie vor dem Spalier ein Loch, das etwa zwei- bis dreimal so groß ist wie der Wurzelansatz der Pflanze. Setzen Sie die Pflanze in das Loch und füllen Sie das Loch mit Erde auf.

Gießen Sie die Zuckermaispflanze, bis sie gesättigt ist, und stellen Sie sicher, dass das Wasser die Wurzeln erreicht hat. Bedecken Sie die Erde mit Mulch, um sie feucht zu halten.

Wachsende Zuckermaisrebe im Innenbereich

Setzen Sie Ihre Zuckermaispflanze in ein 4-Liter-Gefäß; achten Sie darauf, dass die Erde nicht aufbricht, da Sie die Wurzeln nicht stören wollen. Bedecken Sie die Wurzeln mit normaler Blumenerde und sättigen Sie sie gründlich.

Bevor Sie erneut gießen, lassen Sie die ersten paar Zentimeter (5 cm) der Erde trocknen. Halten Sie die Erde feucht und lassen Sie die Pflanze nicht im Wasser stehen. Das würde die Wurzeln verfaulen lassen.

Denken Sie daran, dass die Zuckermaispflanze die Sonne liebt, also geben Sie ihr einen Standort, an dem sie diese am besten nutzen kann.

Wenn die Wurzeln aus dem Entwässerungsloch im Topf herauskommen, ist es Zeit zum Umtopfen.

Pflege der Manettia-Rebe

Wenn Sie Ihre Zuckermaispflanze nicht an einem Spalier wachsen lassen wollen, können Sie die Pflanze auf die gewünschte Größe zurückschneiden. Anstelle einer langen, sich windenden Rebe können Sie sie zurückschneiden, um die Pflanze buschig und voll zu halten. Sie bietet auch eine gute Bodenbedeckung. Um neues Wachstum zu fördern, sollten Sie außerdem alte Zweige herausschneiden.

Ihre Manettia braucht alle zwei Wochen Dünger. Verwenden Sie ½ Teelöffel (2,5 ml) 7-9-5 verdünnt in einer Gallone (4 l) Wasser, um das Wachstum dieser einzigartigen Pflanze zu fördern.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button