Gardens

Wachsende Ingwer-Pflanzen: Wie man Ingwer pflanzt und pflegt

Ginger Plant Root With Seedling

Die Ingwerpflanze (Zingiber officinale) mag wie ein geheimnisvolles Kraut erscheinen. Die knorrige Ingwerwurzel findet man in Lebensmittelgeschäften, aber nur sehr selten in der örtlichen Gärtnerei. Kann man also Ingwer zu Hause anbauen? Die Antwort lautet: Ja, das kann man. Es ist nicht nur möglich, Ingwerpflanzen zu züchten, sondern es ist auch ganz einfach. Werfen wir einen Blick darauf, wie man Ingwerwurzeln im Garten anbaut.

Wie man Ingwerwurzeln anbaut

Der Anbau von Ingwer beginnt mit der Suche nach einer Ingwerwurzel zum Einpflanzen. Sie können einen Händler für Ingwerwurzeln im Internet finden, aber Sie können auch einfach in Ihr örtliches Lebensmittelgeschäft gehen und eine Ingwerwurzel direkt in der Gemüseabteilung für den Anbau von Ingwerpflanzen kaufen. Wählen Sie eine gesunde, prall aussehende Ingwerwurzel, die etwa 10 bis 13 cm lang ist und mindestens ein paar “Finger” hat. Suchen Sie nach Möglichkeit eine Ingwerwurzel, bei der die Fingerspitzen grünlich sind.

Ingwerpflanzen brauchen 10 Monate bis zur Reife. Wenn Sie in der USDA-Zone 7 oder höher leben, können Sie die Ingwerwurzel im Boden anbauen (allerdings sterben die Blätter in allen Zonen außer Zone 10 im Winter ab). Wenn Sie in der Zone 6 oder niedriger leben, müssen Sie Ihre Ingwerpflanze überwintern, d. h. Sie müssen die Ingwerwurzel in einen Topf pflanzen.

Als Nächstes müssen Sie einen Platz für die Ingwerpflanze auswählen. Die Ingwerwurzel gedeiht im Halb- bis Vollschatten und mag einen reichhaltigen, lockeren Boden. Wenn Sie den Ingwer in den Boden pflanzen, sollten Sie viel Kompost oder verrotteten Stallmist auf den ausgewählten Platz geben. Wenn Sie den Ingwer in Kübeln anbauen wollen, müssen Sie unbedingt Blumenerde verwenden.

Pflanzen Sie die Ingwerwurzel im zeitigen Frühjahr, wenn kein Frost mehr zu befürchten ist. Der nächste Schritt beim Anbau von Ingwerpflanzen besteht darin, einen Finger abzubrechen oder abzuschneiden und sicherzustellen, dass der Abschnitt mindestens 2,5 bis 5 cm lang ist und mindestens eine der Knospen (sieht aus wie eine runde Spitze) trägt. Um Fäulnis in der Ingwerwurzel zu vermeiden, lassen Sie die geschnittenen Stücke ein oder zwei Tage an einem warmen, trockenen Ort trocknen, bevor Sie sie in den Boden stecken.

Pflanzen Sie die Ingwerstücke in einen flachen Graben. Sie sollten die Ingwerwurzelstücke nicht tiefer als 2,5 cm (1 Zoll) einpflanzen. Wenn die Ingwerpflanze wächst, kann es vorkommen, dass die Wurzel durch den Boden nach oben drückt. Das ist in Ordnung und es ist normal, dass die Pflanze Wurzeln über dem Boden hat.

Pflanzen Sie eine Ingwerpflanze pro Quadratfuß (0,1 Quadratmeter). Sobald die Ingwerwurzel gepflanzt ist, gießen Sie sie gründlich. In ein oder zwei Wochen werden Sie sehen, wie die Blätter der Ingwerpflanze sprießen. Sobald die Blätter erscheinen, gießen Sie sparsam, aber wenn Sie die Ingwerwurzel gießen, gießen Sie tief.

Die Blätter der Ingwerpflanze werden bis zu 1 m (4 Fuß) hoch und sind anfällig für Windschäden. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem Ingwer den Winter nicht überlebt, bringen Sie die Ingwerpflanze ins Haus, sobald die Nachttemperaturen unter 10 Grad Celsius fallen. Pflegen Sie Ihre Pflanze über den Winter weiter.

Wie man Ingwer erntet

Ihre Ingwerpflanze ist im Frühjahr erntereif, Sie können sie aber auch bis zum nächsten Sommer wachsen lassen, um eine größere Ernte zu erzielen. Wenn Sie bereit sind zu ernten, heben Sie die Ingwerpflanze vorsichtig aus der Erde. Wenn Sie weiterhin Ingwerwurzeln anbauen möchten, brechen Sie einen Teil der Ingwerwurzel ab, der noch Blätter trägt, und pflanzen Sie ihn vorsichtig wieder ein. Der Rest der Ingwerwurzel kann als Ernte verwendet werden. Brechen Sie das Blattwerk ab und waschen Sie die Ingwerwurzel. Die Ingwerwurzel kann zur leichteren Verwendung in kleinere Stücke gebrochen werden.

Jetzt, da Sie wissen, wie man Ingwerwurzeln anbaut, können Sie ihren erstaunlichen Geschmack in Ihren Lieblingsrezepten genießen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button