Gardens

Wachsende Jade Reben: Pflege von Jade Reben drinnen und draußen

Jade Vines

Die Jadewurzel (Strongylodon macrobotrys), auch bekannt als Smaragdwurzel, ist so extravagant, dass man sie sehen muss, um es zu glauben. Die Jadeweinpflanze ist für ihre spektakulären Blüten bekannt, die aus baumelnden Büscheln grünlich-blau schimmernder, klauenförmiger Blüten bestehen. Die riesigen, hängerartigen Büschel hängen an gewundenen, wisterienartigen Stängeln mit wachsgrünen Blättern. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau und die Pflege von Jadewurzeln zu erfahren.

Wachsende Jade Reben

Diese tropische Kletterpflanze ist in ihrer natürlichen Umgebung wild, obwohl sie aufgrund der Abholzung der Wälder vom Aussterben bedroht ist. Wenn Sie sich für den Anbau von Jadewurzeln interessieren, können Sie die Pflanze erfolgreich im Boden anbauen, wenn Sie in der USDA-Winterhärtezone 10 bis 11 leben.

Jadeweinpflanzen sind auch gut für den Anbau in Gewächshäusern geeignet. Sie können die Jade-Rebe auch als Zimmerpflanze anbauen, wenn Sie die richtigen Wachstumsbedingungen schaffen. Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise erst im zweiten Jahr Blüten sehen; die Rebe blüht erst, wenn die Basis des Stängels einen Durchmesser von mindestens 2 cm hat.

Pflege der Jadeweinrebe

Da die meisten von uns nicht in einem geeigneten Gebiet wohnen, ist der Anbau der Jadeweinrebe als Zimmerpflanze die beste Option. Für die Pflege der Jadeweinrebe sind viel direktes Sonnenlicht und Temperaturen über 15 Grad erforderlich, da niedrigere Temperaturen die Wurzeln schädigen können.

Die Pflanze fühlt sich am wohlsten in einem Tontopf, der die Wurzeln atmen lässt. Verwenden Sie eine torfhaltige Blumenerde, die leicht abfließt. Sorgen Sie für ein stabiles Spalier, an dem die Pflanze klettern kann, oder stellen Sie sie in eine Blumenampel (bis sie zu schwer wird).

Gießen Sie die Jadeweinrebe erst, wenn die Oberseite der Erde sichtbar trocken ist, und gießen Sie dann langsam, bis überschüssige Feuchtigkeit durch das Drainageloch abtropft. Obwohl die Pflanze bei hoher Luftfeuchtigkeit gut gedeiht, verträgt sie eine normale Raumluftfeuchtigkeit. Wenn Ihr Zimmer jedoch sehr trocken ist, können Sie die Luftfeuchtigkeit um die Pflanze herum erhöhen, indem Sie den Topf auf ein Tablett mit einer Schicht aus feuchten Kieselsteinen stellen.

Jadeweinpflanzen sind keine Starkzehrer und eine Mischung aus ½ Teelöffel (2,5 ml) wasserlöslichem Dünger pro Gallone (4 l) Wasser ist ausreichend. Füttern Sie die Pflanze im Frühjahr und Sommer zweimal im Monat und düngen Sie im Herbst und Winter nicht. Jeder ausgewogene Dünger ist geeignet, Sie können aber auch einen Dünger verwenden, der für blühende Pflanzen entwickelt wurde.

Schneiden Sie Ihre Jadeweinpflanze nach der Blüte zurück, aber seien Sie vorsichtig mit einem harten Schnitt, da die Pflanze sowohl an alten als auch an neuen Trieben blüht; ein harter Schnitt verzögert die Blüte.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button