Gardens

Wachsender Krokus im Innenbereich

Yellow Crocus Flowers In Green Planters Next To Soil

Die Pflege von Krokuszwiebeln im Kübel ist ganz einfach, denn alles, was Sie wissen müssen, ist, wie man Krokuspflanzen aus einer Zwiebel oder eigentlich einer Knolle, also einer zwiebelähnlichen Struktur, zieht. Krokusse sind nicht nur ein echter Hingucker im Garten, sondern eignen sich auch hervorragend als Zimmerpflanze. Krokusse eignen sich hervorragend, um in Fensterkästen, Pflanzgefäßen oder anderen Behältern im Haus für Farbe zu sorgen. Wie das geht, erfahren Sie in den folgenden Informationen zu Topfkrokussen.

Informationen zu Topfkrokussen

Unabhängig davon, welche Art von Gefäß Sie wählen, ist eine ausreichende Drainage wichtig. Krokusse gedeihen in vielen Bodenarten gut, allerdings sollten Sie der Bodenmischung anfangs etwas mehr Torf beifügen. Setzen Sie die Krokusse so in das Gefäß, dass ihre Spitzen leicht aus der Erde ragen.

Gießen Sie die Zwiebeln gründlich und stellen Sie den Topf dann für mehrere Monate an einen dunklen Ort, da diese Zwiebeln im Allgemeinen eine 12- bis 15-wöchige Kälteperiode benötigen. Die Temperatur sollte zwischen 35 und 45 Grad F. (1-7 C.) liegen.

Wachsende Krokusse

Sobald die Zwiebeln zu sprießen beginnen, stellen Sie den Topf an einen helleren Ort und sorgen Sie für wärmere Innentemperaturen, z. B. mindestens 10 bis 16 Grad Celsius.

Halten Sie die Bewässerung aufrecht, aber lassen Sie die Oberfläche vor dem Gießen trocken werden. Achten Sie darauf, dass die Krokusse nicht zu viel Wasser bekommen, sonst verfaulen die Knollen.

Wenn Sie Krokusse im Haus anbauen, sollten Sie darauf achten, dass sie mindestens vier bis sechs Stunden Sonnenlicht erhalten. Krokusse brauchen viel Sonne, um diese spektakulären Blüten zu bilden.

Nach der Blüte sollten die Blätter der Krokusse in Ruhe trocknen, da dieser Prozess für eine gesunde Pflanzenproduktion unerlässlich ist.

Wie man Krokuspflanzen aus Zwiebeln zieht

Krokus vermehrt sich jedes Jahr von selbst, und neue Pflanzen können durch Samen oder Teilung gebildet werden; die effektivste Vermehrungsmethode scheint jedoch die Teilung der Ableger zu sein. Pflanzen aus Samen, die von den Pflanzen geerntet werden können, sobald die Blüten getrocknet sind, können frühestens nach zwei oder drei Jahren Blüten entwickeln.

Bedenken Sie, dass getopfte Krokusse auch nicht jedes Jahr Blüten bilden; daher müssen Sie bei der Anzucht von Krokussen im Haus möglicherweise von vorne beginnen. Krokusse lassen sich leicht vermehren, indem die Knollen im Spätsommer geteilt werden. Graben Sie sie einfach aus dem Topf aus, trennen Sie sie und pflanzen Sie sie wieder ein.

Sie können viele Krokusarten in Töpfen anbauen, von frühjahrsblühenden Sorten bis zu herbstblühenden Arten. Der Anbau von Krokus im Haus und die Pflege von Krokuszwiebeln in Töpfen ist einfach, und diese widerstandsfähige Pflanze liefert ununterbrochen Farbe, wenn Sie sie am meisten brauchen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button