Gardens

Wachsender Salat im Garten – Wie man Salatpflanzen anbaut

Lettuce Plants In The Garden

Der Anbau von Kopfsalat (Lactuca sativa) ist eine einfache und kostengünstige Methode, um frisches Salatgemüse auf den Tisch zu bringen. Da es sich um eine Pflanze der kühlen Jahreszeit handelt, gedeiht Salat gut bei kühlem, feuchtem Wetter im Frühjahr und Herbst. In kühleren Klimazonen kann die Anbausaison für Salat mit einem Hydrokultursystem für Innenräume auch auf das ganze Jahr ausgedehnt werden.

Wann sollte man Salat pflanzen?

Die Anbausaison für Salat beginnt im zeitigen Frühjahr und erstreckt sich in den nördlichen Klimazonen der USA bis zum Herbst. In wärmeren Gebieten, wie z. B. im Süden Floridas, kann Salat auch den ganzen Winter über im Freien angebaut werden. Zunehmende Tageslichtstunden und heiße Temperaturen regen den Salat zum Schießen an, was den Salatanbau in den Sommermonaten erschwert.

Kopfsalat kann im Frühjahr, sobald der Boden bearbeitet werden kann, direkt in den Garten gesät werden, da er zur kühlen Jahreszeit gehört. Wenn der Boden noch gefroren ist, warten Sie, bis er auftaut. Salat kann auch im Haus angebaut werden. Versuchen Sie es mit Sukzessionsanbau und dem Anbau von Salatsorten mit unterschiedlichen Reifezeiten, um während der gesamten Vegetationsperiode Salatpflanzen zu ernten.

Wie man Salat anbaut

Salat bevorzugt ein feuchtes, kühles Klima, und Sie müssen sich nicht einmal vor kühlem Wetter fürchten, denn die Sämlinge vertragen auch leichten Frost. Am besten gedeihen die Pflanzen bei Temperaturen zwischen 7 und 18 Grad Celsius (45 und 65 F.).

Salat schmeckt aromatischer und die Blätter bleiben zart, wenn er schnell wächst. Arbeiten Sie vor dem Pflanzen organischen Kompost oder einen stickstoffreichen Dünger in den Gartenboden ein, um ein schnelles Blattwachstum zu fördern. Salat bevorzugt einen Boden-pH-Wert zwischen 6,2 und 6,8.

Aufgrund seiner geringen Samengröße ist es besser, die Salatsamen auf feinem Boden auszustreuen und dann leicht mit einer dünnen Schicht Erde zu bedecken. Eine kleine Handsämaschine oder ein Saatband können ebenfalls verwendet werden, um den richtigen Abstand zwischen den Pflanzen herzustellen. Vermeiden Sie eine zu tiefe Aussaat, da Salat zum Keimen Sonnenlicht benötigt.

Um zu verhindern, dass die frisch gepflanzten Samen verrutschen, sollten Sie die Fläche mit einem feinen Sprühnebel leicht befeuchten, bis der Boden feucht ist. Wenn Sie direkt in den Garten säen, sollten Sie eine Plastikabdeckung, einen Frühbeetkasten oder eine Fensterscheibe verwenden, um die Samen davor zu schützen, dass sie von starken Regenfällen weggespült werden. Für ein optimales Wachstum benötigt Salat 2,5 bis 5 cm Regen oder zusätzliches Wasser pro Woche.

Geben Sie dem Salat viel Platz zum Reifen, indem Sie die Pflanzen in einem Abstand von 20 bis 30 cm anpflanzen. Eine Pflanzung in voller Sonne führt zu einer schnelleren Blattproduktion, kann aber bei heißem Wetter zum Verblühen führen. Salat gedeiht jedoch auch in etwas Schatten, so dass er sich gut für die Anpflanzung zwischen höheren Pflanzen wie Tomaten oder Mais eignet, die im Laufe der Saison Schatten spenden. Dies hilft auch, in kleineren Gärten Platz zu sparen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button