Gardens

Wachsender Thymian im Innenbereich: Wie man Thymian im Innenbereich anbaut

Indoor Potted Thyme Herbs

Frische Kräuter sind eine wahre Freude für den Koch zu Hause. Was gibt es Schöneres, als die Düfte und Aromen in der Küche zur Hand zu haben? Thymian ( Thymus vulgaris ) ist ein nützliches Kraut, das auf vielfältige Weise verwendet werden kann. Er verleiht jedem Gericht ein zartes Aroma und eine fast grasige Würze. Der Anbau von Thymian im Haus erfordert viel Sonne und einen gut durchlässigen Boden. Der Anbau von Thymian im Haus ist eines der am einfachsten zu kultivierenden Kräuter.

Thymian im Haus anpflanzen

Thymian ist sowohl ein Küchen- als auch ein Gewürzkraut. Ein hervorragendes Gefäß für den Anbau von Thymian ist ein Pflanzgefäß aus Ton. Andere Tontöpfe sind ebenfalls geeignet, aber in einem Tontopf kann das Thymiankraut zwischen den Wassergaben austrocknen, und die Wurzeln werden nicht zu nass, da Thymian keine feuchten Wurzeln verträgt. Das Gefäß sollte mindestens ein großes Drainageloch haben.

Eine gute Mischung aus Sand, Blumenerde, Torfmoos und Perlit sorgt für ausreichende Nährstoffe und Drainage.

Thymian verträgt indirektes Licht und eignet sich daher hervorragend für den Küchenkräutergarten. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn der Thymian an einem Ort gepflanzt wird, an dem er sechs Stunden Tageslicht erhält. Sobald der Thymian gepflanzt ist, stellen Sie den Behälter möglichst an ein nach Süden oder Westen ausgerichtetes Fenster.

Für den Anbau von Thymian im Haus sind Tagestemperaturen von mindestens 16 Grad Celsius erforderlich.

Wie man Thymian im Haus anbaut

Die Pflege von Thymianpflanzen in Innenräumen ist ähnlich wie die von Pflanzen im Freien. Gießen Sie jedes Mal vollständig, aber lassen Sie den Topf trocknen, bevor Sie erneut gießen.

Düngen Sie Thymian alle zwei Wochen mit einer schwachen Lösung aus Fischemulsion oder flüssigem Seetang, die Sie um die Hälfte verdünnen.

Schneiden Sie übermäßig verholzte Stängel der Thymianpflanze zurück, um neues Wachstum zu fördern. Schneiden Sie die Blüten ab und trocknen Sie sie für ein Säckchen oder verwenden Sie sie als Tee. Das Entfernen der Blüten erhöht die Blattproduktion.

Pflege von Thymian im Topf

Thymian im Topf muss alle ein bis zwei Jahre umgetopft werden, je nach Größe des Topfes und Wachstumsgeschwindigkeit. Die Zeit dafür ist gekommen, wenn die Wurzeln aus dem Boden des Topfes herauswachsen. Thymianpflanzen teilen sich beim Umtopfen leicht, um noch mehr Pflanzen zu vermehren.

Thymian, der im Haus wächst, profitiert davon, wenn er im Sommer ins Freie umgetopft wird. Stellen Sie den getopften Thymian zunächst an einen halbschattigen Standort, um ihn an das Licht und die Temperaturen im Freien zu gewöhnen. Nach und nach sollte er dann in die volle Sonne gestellt werden.

Verwendung und Ernte von Thymian

Wenn Sie Thymian im Haus anbauen, haben Sie immer einen Vorrat an frischem Gewürz zur Hand. Sie können Ihren Thymian verwenden, sobald die Pflanze reichlich Laub trägt. Schneiden Sie die Stängel ab und spülen Sie sie. Zupfen Sie die Blätter ab oder fahren Sie einfach mit Daumen und Zeigefinger am Stängel entlang, um die Blätter abzudrücken.

Hacken Sie die Blätter oder fügen Sie sie ganz zu Soßen, Suppen und anderen Gerichten hinzu. Die Stängel können in Brühe gedünstet werden, um ihr Aroma zu entfalten, aber vergessen Sie nicht, sie abzusieben. Thymianblätter können auch getrocknet werden, indem man sie etwa einen Tag lang an einem warmen, trockenen Ort auf einem Backblech ausbreitet.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button