Gardens

Warum brauchen Pfirsichbäume Kälte und Kältebedarf von Pfirsichen

Peach Trees Full Of Fruit

Normalerweise denken wir bei Pfirsichen an Früchte aus warmen Klimazonen, aber wussten Sie, dass Pfirsiche auch Kälte benötigen? Haben Sie schon einmal von Pfirsichbäumen mit niedrigem Kältebedarf gehört? Wie steht es mit “high chill”? Bevor Sie also den Baum aus dem Katalog bestellen, der gerade mit der Post gekommen ist, sollten Sie sich eine Frage stellen: Warum brauchen Pfirsichbäume Kälte und wie viel Kälte brauchen sie?

Warum brauchen Pfirsichbäume Kälte?

Wie alle Laubbäume verlieren auch Pfirsichbäume im Herbst ihre Blätter und gehen in die Winterruhe, aber dabei bleibt es nicht. Im weiteren Verlauf des Winters treten die Bäume in eine so genannte Ruhephase ein. Dabei handelt es sich um eine tiefe Ruhephase, in der ein kurzer Spurt warmen Wetters nicht ausreicht, um den Baum “aufzuwecken”. Der Kältebedarf von Pfirsichbäumen hängt von dieser Ruhephase ab. Warum brauchen Pfirsiche Kälte? Ohne diese Ruhezeit können die Knospen, die im letzten Sommer angelegt wurden, nicht blühen. Wenn es keine Blüten gibt – Sie haben es erraten – gibt es keine Früchte!

Kältebedarf von Pfirsichen

Ist der Kühlbedarf von Pfirsichen für Sie, den Heimgärtner, wichtig? Wenn Sie einen Pfirsichbaum in Ihrem Garten haben wollen, der Ihnen mehr als nur Schatten spendet, ist das verdammt wichtig. Unter den vielen Sorten gibt es enorme Unterschiede bei den Kälteansprüchen von Pfirsichen. Wenn Sie Pfirsiche anbauen möchten, müssen Sie wissen, wie lange die Pfirsiche in Ihrer Region durchschnittlich kühlen müssen.

Whoa, sagen Sie. Zurück auf den Boden! Was sind Pfirsich-Kühlstunden? Das ist die Mindestanzahl von Stunden, die der Baum bei Temperaturen unter 7 Grad Celsius (45 Grad F.) aushalten muss, bevor er sich ausruhen und seine Ruhephase beenden kann. Diese Pfirsichkühlzeiten fallen in die Zeit zwischen dem 1. November und dem 15. Februar, wobei die wichtigste Zeit im Dezember und Januar liegt. Wie Sie wahrscheinlich schon erraten haben, sind diese Zeiten in den verschiedenen Regionen des Landes unterschiedlich.

Je nach Sorte kann die Kühlzeit bei Pfirsichen zwischen 50 und 1.000 Stunden liegen, und schon ein Verlust von 50 bis 100 dieser Mindeststunden kann die Ernte um 50 Prozent verringern. Ein Verlust von 200 oder mehr kann die Ernte vernichten. Wenn Sie eine Sorte kaufen, die mehr Kühlstunden benötigt, als in Ihrer Region möglich sind, werden Sie vielleicht nie eine einzige Blüte sehen. Deshalb ist es wichtig, die Kälteanforderungen für Pfirsichbäume zu kennen, bevor Sie kaufen und pflanzen.

Ihre örtliche Baumschule führt Sorten und Züchtungen, die für die Kälteanforderungen in Ihrem Gebiet geeignet sind. Bei Pfirsichbäumen, die Sie aus einem Katalog gekauft haben, sollten Sie jedoch eigene Nachforschungen anstellen. Für diejenigen unter Ihnen, die in wärmeren Klimazonen leben, in denen Pfirsiche schwer anzubauen sind, gibt es Sorten, die als “Low Chill”-Pfirsichbäume bekannt sind.

Low Chill-Pfirsichbäume: Pfirsichbäume mit minimalen Kühlungsstunden

Kälteanforderungen für Pfirsiche, die unter 500 Stunden fallen, werden als Low-Chill-Pfirsiche bezeichnet, und die meisten von ihnen können in Gebieten angebaut werden, in denen die Nachttemperaturen mehrere Wochen lang unter 7 Grad Celsius fallen und die Tagestemperaturen unter 16 Grad Celsius bleiben. Bonanza, May Pride, Red Baron und Tropic Snow sind gute Beispiele für Pfirsiche mit niedriger Kühlung, die in den Bereich von 200 bis 250 Stunden fallen, obwohl es noch viele andere gibt, die ebenso zuverlässig sind.

So, das war’s. Wenn Sie das nächste Mal auf einer Party sind und jemand fragt: “Warum brauchen Pfirsichbäume Kälte?”, haben Sie die Antwort; oder wenn Sie Ihren nächsten Pfirsichbaum pflanzen, können Sie sicher sein, dass er für Ihr Gebiet geeignet ist. Wenn Sie nicht in der Lage sind, die Kälteanforderungen für Pfirsiche in Ihrem Gebiet zu bestimmen, kann Ihnen Ihr örtliches Beratungsbüro helfen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button