Gardens

Was ist Braunfäule Blossom Blight: Wie man Braunfäule Blossom Blight behandelt

blossom rot blight

Was ist Braunfäule-Blütenfäule? Es handelt sich um eine Krankheit, die Steinobstbäume wie Pfirsich, Nektarine, Aprikose, Pflaume und Kirsche befällt. Die Bekämpfung der Braunfäule beginnt damit, dass man den Bereich sauber und hygienisch hält. Lesen Sie weiter, um Informationen über die Braunfäule und die Zweigfäule zu erhalten und zu erfahren, wie man sie bekämpfen kann.

Was ist Braunfäule-Blütenbrand?

Die Braunfäule an Blüten und Zweigen ist eine Obstbaumkrankheit, die durch den Pilz Monilinia fructicola verursacht wird. Dieser Pilz kann, wenn er nicht bekämpft wird, Steinobstbäume in Ihrem Garten oder Obstgarten zerstören. Eine andere Art der Braunfäule an Blüten und Zweigen, die so genannte Europäische Braunfäule, wird durch den Pilz Monilinia laxa verursacht. Diese Art scheint nur Sauerkirschbäume zu befallen.

Wenn ein Baum in Ihrem Garten mit dem Braunfäulepilz infiziert ist, werden Sie es merken. Sie sehen Krebsgeschwüre und faule Früchte an den Bäumen. Die ersten Schäden treten im Frühjahr auf, wenn die Blüten infiziert werden. Sie werden braun und verwelken, ohne abzufallen, und können mit Massen von Sporen bedeckt sein. Diese Sporen können die Infektion auf neues Laub und Zweige übertragen. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Laub und die Zweige befallen werden, ist wesentlich höher, wenn sie länger als fünf Stunden nass bleiben.

Bekämpfung des Braunfäule-Blütenbrandes

Wenn Ihre Bäume Anzeichen der Braunen Blüten- und Zweigfäule aufweisen, haben Sie einen Grund zur Sorge. Vielleicht fragen Sie sich, wie Sie den Braunfäule-Blütenbrand bekämpfen können. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie die Braunfäule behandeln können, ist eine gute Hygiene der Schlüssel zum Umgang mit dieser Krankheit.

Die Behandlung der Braunfäule beginnt mit einem sauberen Garten. Da die Krankheit durch Sporen verbreitet wird, ist es wichtig, die Anzahl der Pilzsporen in Ihrem Garten zu begrenzen. Zur Bekämpfung der Braunen Blüten- und Zweigfäule müssen Sie alle verfaulten Früchte aus dem Bereich herausschneiden oder entfernen, sobald Sie sie sehen. Entfernen Sie auch alle abgefallenen Früchte sowie die Mumienfrüchte, die noch am Baum hängen.

Verwenden Sie sterilisierte Scheren, um Krebsgeschwüre im Winter auszuschneiden, wenn die Bäume in der Ruhephase sind. Verbrennen Sie das Schnittgut und die entfernten Früchte oder entsorgen Sie sie so, dass die Sporen keine anderen Bäume befallen können.

Fungizide sind ein wesentlicher Bestandteil der Behandlung des Braunfäule-Blütenbrandes. Um diese Krankheit zu bekämpfen, müssen Sie mit einem Fungizidspritzprogramm beginnen, sobald die Bäume zu blühen beginnen. Setzen Sie das Fungizid während der gesamten Vegetationsperiode ein.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button