Gardens

Was ist ein Kartoffelbusch: Informationen über die blaue Kartoffelstrauchpflanze

Blue Potato Bush Plant

Der Kartoffelstrauch ist ein attraktiver Strauch, der bis zu 2 m hoch und breit wird. Er ist in warmen Klimazonen immergrün und eignet sich durch seine dichte Wuchsform als Hecke oder Sichtschutz. Sie kann auch als Baum gezogen werden, indem man die unteren Zweige entfernt. Wenn man die Spitzen des neuen Wuchses abschneidet, wird die Buschigkeit gefördert.

Was ist ein Kartoffelstrauch?

Der aus Argentinien und Paraguay stammende Kartoffelbusch (Lycianthes rantonnetii) eignet sich am besten für das frostfreie Klima der Zonen 10 und höher des US-Landwirtschaftsministeriums. Die zur Familie der Nachtschattengewächse (Solanum) gehörende Pflanze ist eng mit Kartoffeln, Tomaten und Auberginen verwandt, sollte aber nicht gegessen werden, da sie giftig ist. Zu den gebräuchlichen Namen für diese Pflanze gehören Blauer Kartoffelbusch, Paraguay-Nachtschatten und Blauer Nachtschattenstrauch.

Der Kartoffelstrauch wird in warmen Klimazonen im Freien angebaut. In Gegenden mit kühlen Wintern sollte er als Topfpflanze gezüchtet werden, die bei drohendem Frost ins Haus geholt werden kann. In kühlen Gegenden blüht im Sommer und Herbst eine Fülle von kleinen, blauen Blüten. In frostfreien Gegenden blüht sie das ganze Jahr über. Auf die Blüten folgen leuchtend rote Beeren.

Wachstumsbedingungen für den Kartoffelstrauch

Der Blaue Kartoffelstrauch braucht einen sonnigen Standort und ein frostfreies Klima. Die Pflanze bevorzugt einen organisch reichen Boden, der ständig feucht, aber gut durchlässig ist. Das richtige Feuchtigkeitsgleichgewicht erreichen Sie, indem Sie die Pflanze langsam und tief gießen, wenn sich die Oberfläche trocken anfühlt. Bedecken Sie den Boden mit einer Mulchschicht, um die Wasserverdunstung zu verringern. Wenn der Boden zu schnell abfließt, arbeiten Sie etwas organisches Material, wie z. B. Kompost, ein.

Kartoffelsträucher wachsen am besten, wenn sie regelmäßig gedüngt werden. Sie können ein- oder zweimal im Jahr eine 5 cm dicke Kompostschicht, im Frühjahr und Spätsommer einen ausgewogenen Langzeitdünger oder alle ein bis zwei Monate einen Flüssigdünger verwenden. Kompost hilft dem Boden, Wasser effizient zu verwalten.

Vermeiden Sie den Anbau eines blauen Kartoffelstrauchs in Bereichen, in denen Kinder spielen, da sie in Versuchung geraten könnten, die leuchtend roten Beeren in den Mund zu stecken.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button