Gardens

Was ist eine Aztekenlilie – Wie pflegt man Aztekenlilienzwiebeln?

A Red Aztec Lily Flower

Wenn Sie ein Gärtner sind, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie eine Fotogalerie auf Ihrem Handy oder in den sozialen Medien haben, auf der Sie Blumen mit “Wow-Faktor” sehen, die Sie entweder persönlich fotografiert oder in der digitalen Welt festgehalten haben – Sie wissen schon, die Art, bei der Sie sich selbst davon abbringen müssen, eine weitere botanische Entscheidung zu treffen. Das haben wir alle schon erlebt – und viele adoptiert. Bei der Aztekenlilie (Sprekelia formosissima) war das bei mir der Fall, denn ihre einzigartigen leuchtend roten Blüten sind einfach unwiderstehlich. Was ist eine Aztekenlilie? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren und sich über die Pflege der Aztekenlilie zu informieren.

Was ist eine Aztekenlilie?

Die Aztekenlilie stammt aus den felsigen Hängen Mexikos und gehört zur Familie der Amaryllisgewächse. Ihre Blüten erinnern tatsächlich ein wenig an eine Amaryllis. Die Blüte der Aztekenlilie hat sechs 15 cm (6 inch) lange Blütenblätter in einer einzigartigen Anordnung, die sich an der Spitze eines 31 cm (Fuß) langen Stängels befinden (blattloser Stiel).

Die oberen drei Blütenblätter sind aufrecht und an den Spitzen zurückgerollt. Die unteren drei Blütenblätter hängen nach unten und sind an der Basis ein wenig zusammengerollt und über den Staubgefäßen eingeschlossen. Die am häufigsten mit der Aztekenlilie assoziierte Blütenblattfarbe ist scharlach- oder karminrot; es gibt jedoch auch Sorten in rosa und weiß. Die langen, schmalen, dunkelgrünen Blätter der Aztekenlilie neigen dazu, mit zunehmendem Alter an Schärfe zu verlieren, und werden mit denen einer Narzisse verglichen.

Wenn Sie eine Zwiebelpflanze suchen, die zuverlässig jedes Jahr blüht, könnte die Aztekenlilie Sie enttäuschen, denn sie scheint eine wählerische Sorte zu sein. Bei der mehrjährigen Freilandbepflanzung blüht sie in der Regel im späten Frühjahr bis zum Frühsommer und, je nach Sorte, auch im Herbst. Bei saisonalen (Neu-)Pflanzungen kann sich die Blüte um einige Wochen verzögern. Jede Zwiebel kann jährlich mehr als einen Blütenstand hervorbringen, jedoch nicht gleichzeitig. Die Blütezeit von Container-Zimmerpflanzen kann variabel sein.

Pflege von Aztekenlilien-Pflanzen

Die Aztekenlilie ist eine zarte Zwiebelpflanze und für die USDA-Zonen 8 bis 10 geeignet. In diesen Zonen können Aztekenlilien das ganze Jahr über im Boden wachsen, vorausgesetzt, die Pflanze wird in den Wintermonaten mit einigen Zentimetern (8 cm) Mulch zusätzlich geschützt.

Wenn Sie im Freien pflanzen, achten Sie darauf, dass Sie die Pflanze nach dem drohenden Frost an einem vollsonnigen Standort in einen gut durchlässigen alkalischen Boden pflanzen. Wenn Sie die Zwiebel in die Erde setzen, lassen Sie einen Teil des Zwiebelhalses über der Erdoberfläche und halten Sie sich an den empfohlenen Pflanzabstand für Aztekenlilienzwiebeln: 20-31 cm (8-12 Zoll) Abstand und 10 cm (4 Zoll) Tiefe.

Wenn Sie nicht in den empfohlenen Zonen wohnen, können Sie die Aztekenlilien auch in Behältern in einer gut durchlässigen Blumenerde anbauen. Die Zwiebeln der Aztekenlilie mögen es nicht, wenn man sie ausgräbt, und sie können darauf reagieren, indem sie mehrere Jahre lang nicht blühen, was nicht wünschenswert wäre. Wenn Sie sich jedoch außerhalb der empfohlenen USDA-Zone befinden, können Sie Ihre Aztekenlilienzwiebeln im Herbst ausgraben und an einem trockenen, frostfreien Ort überwintern, um Ihr Glück im nächsten Jahr zu versuchen.

Aztekenlilien in Kübeln können als Zimmerpflanzen gehalten werden, wenn sie vier Stunden Sonne pro Tag bekommen, oder sie können im Freien stehen, wenn sie eine Wintersperre haben und vor übermäßigem Regen geschützt werden. Stellen Sie die Bewässerung der Kübelpflanze ein, wenn Sie Anzeichen einer Ruhephase (Absterben der Blätter) bemerken, und nehmen Sie die Bewässerung und leichte Düngung bei den ersten Anzeichen eines erneuten Wachstums wieder auf.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button