Gardens

Was ist eine Buck-Rose und wer ist Dr. Griffith Buck?

Art Cover Of A Rose

Buck-Rosen sind wunderschöne und geschätzte Blumen. Sie sind schön anzusehen und pflegeleicht. Buck-Strauchrosen sind eine ausgezeichnete Rose für den Anfänger im Rosengarten. Lesen Sie weiter, um mehr über Buck-Rosen und ihren Entwickler, Dr. Griffith Buck, zu erfahren.

Wer ist Dr. Griffith Buck?

Dr. Buck war bis etwa 1985 Forscher und Professor für Gartenbau an der Iowa State University, wo er neben seinen anderen Aufgaben rund 90 Rosensorten züchtete. Dr. Buck war ein hoch angesehenes Mitglied der Rosenzüchtergemeinschaft und seit 55 Jahren Mitglied der American Rose Society.

Was sind Buck-Rosen?

Im Grunde genommen ist eine Buck-Rose, wie sie bekannt geworden ist, eine von mehreren Rosen, die von Dr. Griffith Buck gezüchtet wurden. Dr. Bucks Philosophie lautete: Wenn Rosen zu schwer zu züchten sind, werden die Menschen einfach etwas anderes züchten. So machte er sich daran, Rosensträucher zu züchten, die in rauen Klimazonen winterhart sind. Dr. Buck pflanzte mehrere Rosenstöcke aus und ließ sie ohne jeden Winterschutz stehen. Diejenigen Rosensträucher, die überlebten, wurden das Ausgangsmaterial für sein erstes Zuchtprogramm für Buck-Rosen.

Wenn Sie Buck-Strauchrosen für Ihren Garten oder Ihr Rosenbeet kaufen, können Sie sicher sein, dass sie den Härtetest des harten Winterklimas bestanden haben. Ich empfehle Buck-Rosensträucher allen Rosenanfängern, vor allem jenen, die mit strengen Winterbedingungen zu kämpfen haben und haben werden. Diese Rosensträucher sind nicht nur winterhart, sondern auch sehr krankheitsresistent.

In meinen eigenen Rosenbeeten habe ich derzeit zwei Buck-Rosensträucher und weitere stehen auf meiner Wunschliste. Zu den beiden Rosensträuchern, die ich habe, gehört Distant Drums (die als Buck-Strauchrose aufgeführt ist), die eine erstaunliche Mischung aus Apricot und Rosa in ihren Blüten hat und auch einen sehr angenehmen Duft.

Der andere Buck-Rosenstrauch in meinem Rosenbeet heißt Iobelle (gelistet als Teehybride). Auch sie hat einen wunderbaren Duft, und ihre gemischte Farbe aus Weiß und Gelb mit geküssten roten Rändern an ihren Blüten ist wunderschön und in meinen Rosenbeeten sehr willkommen. Iobelle hat die wunderbare und sehr beliebte Teehybride ‘Peace’ als eine ihrer Eltern.

Einige andere wunderbare Buck-Rosen sind:

  • Sorglose Schönheit
  • Country Dancer
  • Earth Song
  • Folksinger
  • Bergmusik
  • Prärie-Prinzessin
  • Sonnenaufgang in der Prärie
  • September-Lied
  • Square Dancer

Die oben aufgeführten Buck-Rosen sind nur einige von ihnen. Achten Sie auf die Buck-Rosensträucher, wenn Sie Rosensträucher für Ihren Garten oder Ihr Rosenbeet planen. Jeder sollte mindestens einen dieser herrlich winterharten und krankheitsresistenten Rosensträucher sein Eigen nennen!

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button