Gardens

Was ist mit meiner Dappled Willow los? Häufige Probleme mit Dappled Willow

Pink Tinted Dappled Willow Plant

Die Schuppenweide (Salix integra ‘Hakuro-nishiki’) ist eines der kleineren Mitglieder der Weidenfamilie. Sie bietet gesprenkelte Blätter in einer Mischung aus Weiß, Rosa und Hellgrün sowie rote Stängel im Winter.

Obwohl die Schattenweide schnell wächst und ein anspruchsloser kleiner Baum ist, kann es gelegentlich zu Problemen mit der Schattenweide kommen. “Was ist mit meiner Trauerweide los?”, fragen Sie sich vielleicht. Lesen Sie weiter, um einen Überblick über die Probleme mit Trauerweiden zu erhalten und Tipps zur Fehlerbehebung bei Trauerweiden zu erhalten.

Fehlersuche bei Trauerweide

Weiden sind Sträucher und Bäume, die für ihre kätzchenartigen Samen bekannt sind. Diese Bäume sind anfällig für eine Vielzahl von Krankheiten und Schädlingen.

Zu den Krankheitsproblemen gehören:

Verschiedene Insekten befallen die Schmalblättrige Weide, wie z. B.:

Wenn Sie Probleme mit Trauerweiden haben, müssen Sie zunächst herausfinden, woran es liegt, bevor Sie versuchen können, das Problem zu beheben. Bei der Behebung von Problemen mit Trauerweiden sollten Sie sich zunächst Gedanken über die Pflege Ihres Baumes machen.

Schattenweiden haben einige spezifische Pflegeanforderungen, die erfüllt werden müssen, wenn der Baum gesund bleiben soll. Dazu gehört ein feuchter, fruchtbarer und gut durchlässiger Boden. Trotzdem müssen Sie diese Weide jedes Jahr mit einem ausgewogenen Dünger versorgen.

Wenn Sie Ihren Baum nicht richtig platziert oder gepflegt haben, müssen Sie mit Problemen bei der Weide rechnen. Darüber hinaus können anhaltende Hitze, schlechte Drainage, längerer Wassermangel und schwerer, verdichteter Lehmboden ernsthafte Probleme verursachen.

Probleme mit Trauerweiden

Machen Sie sich mit den Schäden vertraut, die durch Krankheiten und Schädlinge verursacht werden, um Ihre Probleme mit der Trauerweide zu lösen. Bei der Anthraknose beispielsweise handelt es sich um einen Pilz, der den Weidenbaum dazu bringt, seine Blätter zu verlieren. Dies geschieht in der Regel beim Austrieb nach kühlen, feuchten Perioden.

Wenn Sie auf den Stämmen und dem Laub Ihres Baumes einen pulverförmigen Pilz entdecken, haben Sie möglicherweise Rost. Wenn Sie einen klebrigen Saft auf dem Laub sehen, suchen Sie nach Blattläusen – runden, blattsaugenden Insekten. Kaut jemand auf den Blättern herum? Das ist der Schaden, den Raupen oder Sägefliegen anrichten. Wenn die Blätter bis auf die Blattadern entblättert sind, haben Sie es möglicherweise mit Blattkäfern zu tun.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button