Gardens

Was ist Wurzelbeschneidung: Erfahren Sie mehr über den Wurzelschnitt von Bäumen und Sträuchern

Pruning Of Tree Roots

Was ist ein Wurzelschnitt? Beim Wurzelschnitt werden lange Wurzeln zurückgeschnitten, damit ein Baum oder Strauch neue, näher am Stamm liegende Wurzeln bilden kann (dies ist auch bei Topfpflanzen üblich). Der Wurzelschnitt ist ein wichtiger Schritt bei der Verpflanzung eines etablierten Baumes oder Strauches. Wenn Sie mehr über den Wurzelschnitt erfahren möchten, lesen Sie weiter.

Was ist ein Wurzelschnitt?

Bei der Verpflanzung von Bäumen und Sträuchern ist es am besten, wenn sie mit so vielen Wurzeln wie möglich von einem Standort zum anderen gebracht werden. Die Wurzeln und die Erde, die mit dem Baum oder Strauch mitwandern, bilden den Wurzelballen.

Normalerweise breitet ein in den Boden gepflanzter Baum oder Strauch seine Wurzeln weit und breit aus. In den meisten Fällen wäre es unmöglich, alle Wurzeln in den Wurzelballen der Pflanze zu integrieren. Gärtnerinnen und Gärtner wissen jedoch, dass sich ein Baum umso schneller und besser an seinen neuen Standort anpassen wird, je mehr Wurzeln er bei der Verpflanzung hat.

Das Beschneiden der Baumwurzeln vor dem Einpflanzen verringert den Schock, wenn der Umzug ansteht. Der Wurzelschnitt bei Bäumen und Sträuchern dient dazu, die langen Wurzeln durch Wurzeln zu ersetzen, die näher am Stamm liegen und in den Wurzelballen integriert werden können.

Beim Wurzelschnitt werden die Wurzeln des Baumes etwa sechs Monate vor der Verpflanzung gekürzt. Das Beschneiden der Baumwurzeln vor dem Einpflanzen gibt den neuen Wurzeln Zeit zum Wachsen. Der beste Zeitpunkt für das Beschneiden der Wurzeln eines Baumes oder Strauches, der verpflanzt werden soll, hängt davon ab, ob er im Frühjahr oder im Herbst verpflanzt werden soll. Bäume und Sträucher, die im Frühjahr verpflanzt werden sollen, sollten im Herbst beschnitten werden. Bäume und Sträucher, die im Herbst verpflanzt werden sollen, sollten im Frühjahr beschnitten werden.

Wurzelschnitt von Bäumen und Sträuchern

Um mit dem Wurzelschnitt zu beginnen, markieren Sie einen Kreis auf dem Boden um den zu verpflanzenden Baum oder Strauch. Die Größe des Kreises hängt von der Größe des Baumes ab und sollte auch den Außenmaßen des Wurzelballens entsprechen. Je größer der Baum, desto größer der Kreis.

Sobald der Kreis markiert ist, binden Sie die unteren Äste des Baumes oder Strauches mit einer Schnur fest, um sicherzustellen, dass sie dabei nicht beschädigt werden. Graben Sie dann entlang der Außenseite des Kreises einen Graben in den Boden. Achten Sie beim Graben darauf, dass Sie die einzelnen Erdschichten in einem separaten Haufen aufbewahren.

Schneiden Sie die Wurzeln, auf die Sie stoßen, mit einem scharfen Spaten oder einer Schaufelkante ab. Wenn Sie so tief gegraben haben, dass Sie den Großteil der Wurzeln erwischt haben, füllen Sie den Graben mit der entnommenen Erde wieder auf. Setzen Sie die Erde so wieder ein, wie sie vorher war, mit dem Mutterboden obenauf, und wässern Sie gut.

Wenn der Tag der Verpflanzung gekommen ist, graben Sie den Graben erneut aus und ziehen den Wurzelballen heraus. Sie werden feststellen, dass das Beschneiden der Baumwurzeln vor dem Einpflanzen dazu geführt hat, dass innerhalb des Wurzelballens viele neue Feederwurzeln gewachsen sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button