Gardens

Was sind die Unterschiede zwischen Wanderrosen und Kletterrosen?

Beautiful Red Roses

In diesem Artikel werden wir einen Blick auf zwei Arten von Rosen werfen: die Ramblerrosen und die Kletterrosen. Viele denken, dass diese beiden Arten von Rosen gleich sind, aber das stimmt nicht. Es gibt deutliche Unterschiede. Werfen wir einen Blick auf die Unterschiede zwischen Kletterrosen und Ramblerrosen.

Was sind Ramblerrosen?

Die Ramblerrosen sind einer der Vorfahren der heutigen Kletterrosensträucher. Die Ramblerrosen stammen hauptsächlich von den Rosen R. wichuraiana und R. multiflora ab, die sehr große und widerstandsfähige Rosensträucher mit biegsamen Ruten sind, die fast nur einmal im Frühsommer blühen, obwohl einige auch öfters blühen. Den R. wichuraiana-Rosen wird nachgesagt, dass sie die kräftigeren Ruten haben, die es ihnen ermöglichen, auch in den anspruchsvollsten Situationen hervorragend zu klettern.

Die Ramblerrosen sind wirklich kräftige Kletterer, sollten aber nicht in die Klasse der Kletterrosen eingeteilt werden. Sie sind einzigartig und müssen als solche erhalten werden. Diese Rosen sind auf vielen alten Gemälden von viktorianischen Gärten in England zu sehen. Viele Ramblerrosen duften wunderbar und sind in der Blütezeit so prächtig, dass ihre begrenzte Blütezeit nicht abschreckend wirkt.

Die R. multiflora Ramblerrose stammt ursprünglich aus dem Orient. Rosa multiflora ist so wüchsig, dass sie eine beliebte Unterlage für die Veredelung mit anderen beliebteren Rosen ist, damit diese auch in den härtesten Klimazonen überleben können.

Einige schöne Ramblerrosen sind:

  • Darlow’s Enigma Rose
  • The King’s Rubies Rose
  • Apple Blossom Rose
  • Alexandre Girault Rose

Was sind Kletterrosen?

Kletterrosen sind gut klassifiziert, da sie genau das tun: Sie klettern. Kletterrosen sind eigentlich eine recht vielfältige Gruppe, die lange, bogenförmige Stöcke ausbildet, die man an Zäunen, Mauern, Spalieren und Lauben befestigen kann.

Wenn ich an Kletterrosen denke, kommen mir sofort zwei in den Sinn. Die eine heißt Blaze, eine wunderschöne rot blühende Kletterrose, die meine Mutter gezüchtet hat. Eine andere ist eine wunderschöne rosafarbene Kletterrose namens New Dawn, die ich schon an und über Gartenlauben hängen gesehen habe. Eine andere Sorte mit dem Namen Awakening soll sogar noch üppiger blühen und ein widerstandsfähigerer Rosenstrauch sein. Viele Kletterrosen sind sogenannte Sportarten oder Mutationen anderer Rosensträucher, zu denen auch die Miniaturrosensträucher gehören.

Kletterrosen eignen sich hervorragend für Gärten mit begrenztem Platzangebot, die über viel offenen vertikalen Raum verfügen, an dem sie hochklettern und den Bereich elegant mit schönen Blüten schmücken können. Bei dieser Gruppe von Rosen gibt es große Unterschiede in der Winterhärte, daher sollten Sie sich vor dem Kauf über die empfohlenen Anbau- und Härtezonen informieren.

Einige beliebte und schöne Kletterrosen sind:

  • Dublin Bay Rose
  • Joseph’s Coat Rose
  • New Dawn Rose
  • Fourth of July Rose
  • Altissimo Rose
  • Clair Matin Rose
  • Penny Lane-Rose

Einige Miniatur-Kletterrosen sind:

  • Kletterrose Rainbows End
  • Kletterrose Kristin
  • Jeanne LaJoie-Rose

Diese beiden schönen Klassen von Rosensträuchern werden oft in Gemälden und Fotografien abgebildet, da sie leicht die romantische Seite in uns allen wecken.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button