Gardens

Weiche Zitronenfrüchte – Warum Zitronen aus dem Containeranbau weich geworden sind

Lemon Tree Growing In A Large Container

Zitronenbäume bringen wunderbare Früchte hervor, die sowohl in süßen als auch in pikanten Rezepten verwendet werden können. Die perfekte saftige Zitrone kann eine einfache Zutat sein, die einem Gericht den “Wow”-Faktor verleiht, aber was passiert, wenn Ihre Zitronen weich geworden sind? Zitronen können weich werden, bevor sie reif sind – sei es durch weiche Zitronen am Baum oder durch weiche Zitronenfrüchte, die während der Lagerung entstehen. Die Frage, die Sie sich vielleicht stellen, lautet natürlich: “Warum sind meine Zitronen weich?”

Warum sind meine Zitronen weich?

Um zu verstehen, warum Sie weiche Zitronen haben, müssen Sie wissen, wie Zitronen reifen. Die Sache ist die: Zitronen können leuchtend gelb sein, bevor sie verzehrfertig sind, oder sie können noch grün sein, aber innen perfekt saftig und zitrusartig. Das bedeutet natürlich, dass sich der Reifegrad von Zitronen nicht allein an der Farbe ablesen lässt.

Die Größe ist zwar ein gewisser Anhaltspunkt, aber der beste Weg, um festzustellen, ob eine Zitrone reif für den Verzehr ist, ist, sie zu kosten. Außerdem können Zitronen mehrere Monate lang am Baum hängen, ohne dass sie Schaden nehmen, aber wenn man zu lange mit dem Pflücken wartet, kann man feststellen, dass die Zitronen weich geworden sind.

Es gibt also eine Grenze, die man nicht überschreiten sollte, wenn man reife Zitronen pflückt. Einmal gepflückt, reifen die Zitronen nicht weiter, doch wenn man sie zu lange am Baum lässt, werden sie weich.

Weitere Gründe für weiche Zitronen am Baum

Ein weiterer Grund für weiche Zitronen am Baum kann mit Vernachlässigung zu tun haben, insbesondere bei Zitronenbäumen, die im Container gezogen werden. In Containern gepflanzte Zitronen trocknen schneller aus als solche, die direkt in den Boden gepflanzt wurden, vor allem, wenn sie in Terrakotta-Töpfe gepflanzt wurden. Ein glasierter Topf hilft dem Baum, das Wasser bis zu einem gewissen Grad zu speichern, aber wenn der Sommer seinen Höhepunkt erreicht hat und die Temperaturen in die Höhe schießen, braucht der Baum zusätzliche Bewässerung. Wenn Sie vergessen, diesen Zitrusbaum zu gießen, werden Sie ausgetrocknete, weiche Zitronenfrüchte bekommen.

Weiche Zitronen können auch auf Krankheiten zurückzuführen sein. Es gibt eine Reihe von Krankheiten, die zu weichen Zitronenfrüchten führen können, insbesondere wenn die Zitronen weich werden, bevor sie reif sind. Diese Weichheit wird in der Regel von anderen Symptomen wie braunen Flecken, Schimmel oder Mehltau begleitet.

Können Sie weiche Zitronen verwenden?

Wenn Sie weiche Zitronen haben, fragen Sie sich wahrscheinlich, ob sie noch genießbar sind. Die kurze Antwort lautet nein, aber es gibt einen Vorbehalt. Wenn die Zitrone keinen Schimmel aufweist und immer noch frisch und zitrusartig riecht, kann man sie wahrscheinlich verwenden. Sie sollte jedoch nur zum Kochen verwendet werden und nicht als frische Zitronenfrucht oder Saft.

Dennoch ist es immer besser, auf Nummer sicher zu gehen. Wenn Ihre Zitronen weich geworden sind, verwenden Sie sie stattdessen für Reinigungsarbeiten im Haushalt oder schneiden Sie sie in Scheiben und geben Sie sie in den Müllschlucker, um ihn aufzufrischen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button